Kliniktasche packen, Krankenhaustasche, Schwangerschaft, Entbindung, Geburt, Geburtsvorbereitung

Ich packe meine Kliniktasche

7. September 2020

So langsam wird es ernst und in wenigen Wochen werden wir unsere heißt herbeigesehnte Tochter in den Armen halten. Ich kann es kaum erwarten und ich merke, wie von Tag zu Tag die Sehnsucht nach diesem kleinen Wesen noch mehr steigt. Doch vor der Geburt gibt es noch viel vorzubereiten und zu organisieren. Als werdende Mutter muss man auf ganz schön viel achten, damit bei der Ankunft des Neuankömmlings auch wirklich alles da ist.

Kliniktasche packen, Krankenhaustasche, Schwangerschaft, Entbindung, Geburt, Geburtsvorbereitung

Eine große “Baustelle” war für mich das Thema Kliniktasche fürs Krankenhaus. Ich habe mir schon vorher immer wieder Tipps von Freundinnen geholt und andere Mütter gefragt, was man denn nun wirklich im Krankenhaus für die paar Tage benötigt. Man will zwar nichts vergessen, aber auch nicht mit Sack und Pack im Krankenhaus einziehen. Ich möchte Euch in diesem Zusammenhang zeigen, was ich so einpacke und was Ihr u.a. aktuell auch bei Ernsting’s family bekommen könnt. Am Ende meines Blogbeitrags könnt Ihr Euch meine Checkliste für die Kliniktasche downloaden.

Kliniktasche packen, Krankenhaustasche, Schwangerschaft, Entbindung, Geburt, Geburtsvorbereitung

Wann sollte ich die Kliniktasche packen?

Da man ja bekanntlich nicht weiß, ob das Baby auch wirklich zum errechneten Termin oder schon früher kommen wird, sollte man die Tasche auf jeden Fall nicht zu spät packen. Ich habe gelesen, dass es ab der 33. Schwangerschaftswoche sinnvoll ist, spätestens aber ab der 36. Woche passieren sollte. So habt Ihr die Tasche immer griffbereit, wenn die Wehen dann tatsächlich einsetzen.

Was gehört in die Kliniktasche?

Ich teile meine kleine Checkliste mit Euch in Kategorien ein und fange bei den Produkten für das Baby an. In der Regel bekommt man Pampers, Kleidung und Pflegeprodukte für das Kind direkt im Geburtskrankenhaus gestellt. Deshalb habe ich persönlich auch keine Windeln oder Pflegeprodukte eingepackt. Wichtig ist es, dass man ein schönes “Home Coming Outfit” für das Baby dabei hat. Folgende Sachen habe ich für unsere kleine Maus eingepackt:

  • Mulltücher/Spucktücher
  • 2 Bodys
  • 2 Strampler
  • Warme Söckchen
  • Schnuller
  • Eine Newborn Mütze , um die Kleine bei Wind und Wetter schön warm und sicher halten zu können.
  • „Home Coming Outfit“, hier habe ich mich für ein süßes Set mit Latzkleid, Body und passender Leggins entschieden.
  • Kuscheljacke mit Kapuze – da Babys schnell Temperatur verlieren und das vor allem über den Kopf, darf ein Jäckchen auf keinen Fall fehlen. Auch für den ersten richtigen Spaziergang eignet sich die süße Kuscheljacke mit Öhrchen-Kapuze.
  • Ggf. noch ein Kuscheltier oder Schmusetuch, was man vorher schon im Elternbett hatte.
Kliniktasche packen, Krankenhaustasche, Schwangerschaft, Entbindung, Geburt, GeburtsvorbereitungKliniktasche packen, Krankenhaustasche, Schwangerschaft, Entbindung, Geburt, Geburtsvorbereitung

Hygieneartikel für die Mama

Als werdende Mama benötigt man neben den typischen Dingen auch noch ein paar spezielle Mama Produkte:

  • Zahnbürste
  • Duschzeug
  • Trockenshampoo (falls man nach einer OP nicht die Haare waschen darf oder einfach so mal auffrischen möchte)
  • Kamm
  • Feuchttücher
  • Ich nehme 2 Rollen eigenes weiches Toilettenpapier mit, da ich das im Krankenhaus nicht mag
  • Stillsalbe für die Brustwarzen und Kompressen
  • Kontaktlinsen oder Brille (falls benötigt)
  • Deo
  • Stilleinlagen
  • Ggf. noch Wochenbettbinden (bekommt man aber eigentlich im KH)
  • Haargummi
  • Gesichtscreme
  • Ggf. wichtige Medikamente

Kleidung für die Mama

  • 6 große Unterhosen aus Baumwolle, die man zur Not auch wegwerfen kann. Im KH gibt es zwar so Netzhöschen, aber diese sind äußerst unbequem und für Curvys nicht unbedingt zu empfehlen
  • Stilltops und BHs
  • 2 große Schlafanzüge – ggf. mit Knopfleiste zum Stillen
  • 1-2 bequeme Tagesoutfits in einer Nummer größer (Leggins, Shirt)
  • Bademantel
  • Hausschuhe
  • Socken
  • Dunkle Handtücher und Waschlappen
Kliniktasche packen, Krankenhaustasche, Schwangerschaft, Entbindung, Geburt, Geburtsvorbereitung

Wichtige Dokumente

Neben der Kleidung und den Hygieneartikeln gehören auch ein paar wichtige Dokumente in die Kliniktasche. Vorher kann man hier gut das Stammbuch mit Geburtsurkunde der Mutter einpacken, da man das ja so nicht unbedingt im Alltag benötigt. In der Handtasche sollten sich immer der Mutterpass, die Versichertenkarte, der Personalausweis und ggf. noch Informationen zur Blutgruppe etc. befinden.

Last Minute Checkliste

  • Ladekabel vom Handy
  • Kamera
  • Stillkissen
  • Ggf. Sofortbildkamera

Diese Dinge hat man meistens ja vorher im Gebrauch. Daher werde ich mir einen „Vergiss mich nicht“ Zettel auf bzw. ganz oben in die Tasche legen, damit mein Mann und ich diese Dinge noch schnell einpacken können. Deponiert diese Dinge bestenfalls schon jetzt immer an einem bestimmten Ort, damit die große Suche erspart bleibt, wenn es wirklich los geht.

Hier findet Ihr meine Checkliste für die Kliniktasche zum Downloaden und Ausdrucken. So habt auch Ihr alles dabei, wenn es endlich losgeht. 🙂

Download: Céciles_Checkliste_für_die_Kliniktasche-Ernsting’s family

SCHLAGWORTE:

Ein Kommentar

  1. Seeing someone looks don’t make a difference, you will for a person who’s dazzling from within, and better believe it, simply because that person is staggering from within, he/she will lovely.

Neuen Kommentar erstellen