, Karten selber machen, Geburtstagskarte basteln, Karte basteln, Glückwunschkarte basteln, Glückwunschkarte mit Windrad, Wimpel-Glückwunschkarte

Karten selber basteln: Vorlagen

6. November 2017

Persönliche Karten selber basteln – mit der richtigen Vorlage geht das ganz einfach! Ich verschenke immer wieder selbstgemachte Kleinigkeiten. Ein großer Vorteil der selbstgemachten Karten: Sie lassen sich individuell auf dem Beschenkten anpassen. So lässt sich die Farbe bestimmen, Namen und persönliche Daten lassen sich leicht einfügen.

Ich habe heute zwei Geburtstagskarten-Ideen für Euch mitgebracht. Diese zwei Karten sind total einfach und schnell nachgebastelt und Ihr braucht nicht viele Materialien dafür. Die genau Anleitung findet Ihr in unserem heutigen DIY:

, Karten selber machen, Geburtstagskarte basteln, Karte basteln, Glückwunschkarte basteln, Glückwunschkarte mit Windrad, Wimpel-Glückwunschkarte

Karten selber basteln: Wimpel-Glückwunschkarte

Das braucht Ihr
  • Blanko-Doppelkarte
  • Schnur
  • verschiedenes Masking Tapes
  • Schere
  • Stempel und Stifte zum Beschriften
, Karten selber machen, Geburtstagskarte basteln, Karte basteln, Glückwunschkarte basteln, Glückwunschkarte mit Windrad, Wimpel-Glückwunschkarte
So geht’s
  1. Zuerst schneidet Ihr ein Stück von der Schnur ab. Es sollte lang genug sein, damit Ihr es in der Karteninnenseite noch verknoten könnt. Für die Girlande ca. 4 cm lange Streifen eines Masking Tapes in gleichmäßigen Abstand an die Schnur kleben. Mit einer Schere kleine Zacken einschneiden.
  2. Die Schnur auf der Innenseite der Karte verknoten.
  3. Eure Glückwünsche aufstempeln oder schön aufschreiben. Hierbei könnt Ihr den mittleren Wimpel nochmal mit Bastelkleber auf der Karte fixieren. So behält die Wimpelkette eine bessere Form.

Eine ebenfalls ganz verspielte Variante ist die Geschenkkarte mit aufgeklebten Windrad.

, Karten selber machen, Geburtstagskarte basteln, Karte basteln, Glückwunschkarte basteln, Glückwunschkarte mit Windrad, Wimpel-Glückwunschkarte

Vorlage: Windrad-Glückwunschkarte

Das braucht Ihr:
  • Blanko-Doppelkarte
  • Origami-Papier (Maße 10 x 10 cm)
  • Cakepop-Stiel
  • Postklammer
  • Bastelkleber
  • Cutter
So geht’s:
  1. Das Stück Papier faltet Ihr von beiden Seiten diagonal.
  2. Die Falzkanten schneidet Ihr mit der Schere nun an allen Seiten zu ca. 2/3 ein.
  3. Die Spitzen zur Mitte biegen und mit Bastelkleber jeweils die Ecken in der Mitte fixieren.
  4. Mit dem Cutter-Messer dann in der Mitte von oben bis nach unten durchstechen, so dass ein kleines Loch entsteht. Die Postklammer durch die Öffnung stecken.
  5. Mit Bastelkleber den Cakepop-Stiel und das Windrad auf die Karte kleben.
  6. Natürlich könnt Ihr auch hier die Karte noch mit Glückwünschen und Sprüchen verschönern.
    , Karten selber machen, Geburtstagskarte basteln, Karte basteln, Glückwunschkarte basteln, Glückwunschkarte mit Windrad, Wimpel-Glückwunschkarte

Wie wäre es, wenn Ihr Eure Karte in einem hübschen Schaukasten verschenkt? Ihr könnt Eure selbstgemachte Geburtstagskarte dort einklemmen und mit verschiedenen Schildern, Karten und Stickern verschönern. Eine weitere tolle Geschenkidee ist auch die Buchstabentafel. Dem Beschenkten kann man so eine ganz persönliche und liebevolle Botschaft hinterlassen.

Merken

Merken

Merken

Merken

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Yvonne
Autor

Yvonne

Yvonne ist 33 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Zwergkaninchen in Südbaden. Hauptberuflich arbeitet sie in einem Anwaltsbüro und nebenbei führt sie einen Blog auf www.puppenzimmer.com. Sie dekoriert, gestaltet, bastelt, backt und kocht gerne. Sie liebt pastellige Farben, blumige Servietten und Tischdecken, hübsche Blümchen auf dem Tisch und hält ihre Augen immer nach Nettigkeiten offen.

mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. Hey Yvonne, das sind echt mal tolle Ideen und dann so einfach umzusetzen, klasse. Ich finde beides richtig super, die Girlande und auch die Windmühle. Hätte nicht gedacht, dass das so einfach gehen kann. Auch die Farben in den Beispielen sind super, passen perfekt zu einander. Ich will bald mal ein paar Einladungskarten für eine Familienfeier machen und finde die Girlande echt super, da können eventuell auf die Wimpel auch die Namen oder so. Alles in Pastell, so hab ich mir das vorgestellt. Habe nämlich schon nach Umschlägen gesucht, hier gibt’s ziemlich viel https://www.brief-huellen.de/inspiration/pastell-attack Da könnte ich vll auch eine Girlande oder etwas Deko ankleben.

  2. Hallo Yvonne, das sind sehr schöne Bastelvorschläge. Besonders die Windmühle gefällt mir sehr gut. Hab ich zuvor noch nie gesehen. Sehr kreativ!

Neuen Kommentar erstellen