Basteln mit Wolle, basteln für Ostern, Kugeln aus Wolle basteln, Dekokugeln, Ostern

DIY zu Ostern: Kugeln basteln mit Wolle

23. März 2016

Es ist ja nicht so, dass ich nicht schon Anfang des Jahres wusste, dass Ostern bereits Ende März ist. Aber irgendwie habe ich es doch immer wieder verdrängt. Und nun ist es fast schon zu spät, für Osterstimmung in meinen eigenen vier Wänden zu sorgen. Meine eher eingeschränkten Bastelfähigkeiten machten mir die Last-Minute-Suche nach passender Festtagsdeko nicht leichter. Einfach, aber dennoch modern und kreativ soll bzw. darf es gerne sein. Also ließ ich mich von den ganzen Osterbasteltipps in den Frauenmagazinen inspirieren und durchstöberte das Internet. Und ich habe sie gefunden, die optimale Bastelidee für mich: Kugeln basteln mit Wolle. Wie Ihr in einfachen Schritten mit wenig Aufwand diese schöne Osterdeko zaubert, zeigen wir Euch hier!

Basteln mit Wolle, basteln für Ostern, Kugeln aus Wolle basteln, Dekokugeln, Ostern

Basteln mit Wolle: Das braucht Ihr

  • Ovale Luftballons oder Wasserbomben, je nach gewünschter Größe
  • Kleister oder selbstgemachter Mehlkleber
  • verschiedenfarbige Wolle (nicht zu dick)
  • Schüssel/Teller und Löffel zum Anrühren
  • Handschuhe
  • Zeitungspapier als Unterlage
Basteln mit Wolle, basteln für Ostern, Kugeln aus Wolle basteln, Dekokugeln, Ostern

Kugeln basteln aus Wolle – Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Für die Kugeln aus Wolle muss zunächst der Kleister nach Anleitung angerührt werden. Optional könnt Ihr auch selbstgemachten Mehlkleber verwenden, da für das Basteln der Kugeln niemals eine ganze Packung Kleister benötigt wird. Der Mehlkleber ist leicht gemacht. Nehmt dazu eine Tasse Mehl und die entsprechende Menge Wasser. Verrührt die Masse solange, bis ein glatter, dicker Brei (wie Klebstoff) entsteht.
  2. In der Wartezeit, bis der Kleister verwendet werden kann, können die Luftballons/Wasserbomben aufgeblasen und die Wolle abgemessen und abgeschnitten werden. Die Länge der Wollabschnitte ist abhängig davon, wie dick Eure Kugel werden soll. Für eine kleine Kugel (Wasserbombe) benötigt Ihr ca. 5-10m Wolle. Für die größere Kugel (normaler Luftballon) min. 20m Wolle. Mein Tipp: Schneidet Euch zusätzlich noch kurze Wollabschnitte ab. Diese könnt Ihr später um die Luftballonverschlüsse wickeln. So ist es am Ende einfacher, den geplatzten Ballon von der fertigen Kugel zu trennen.  Anschließend noch die Arbeitsfläche mit Zeitung auslegen.Basteln mit Wolle, basteln für Ostern, Kugeln aus Wolle basteln, Dekokugeln, Ostern
  3. Die Wolle wird nun durch den Kleister gezogen und leicht abgestrichen, damit die Wolle nicht zu viel Kleister aufnimmt. Die Zeitungsfläche dient als Ablage für die Wolle. Sobald die Wolle vollständig durch den Kleister gezogen wurde, kann der Luftballon bzw. die Wasserbombe mit der Wolle umwickelt werden. Ihr könnt die Wolle kreuz und quer um das Ei legen. Achtet nur darauf, dass der Anfang und das Ende der Wolle gut miteinander verbunden sind.  Sonst kann es passieren, dass sich die Kugel später wieder aufwickelt. Wenn die Schnur zu kurz ist, könnt Ihr ganz einfach ein zweites Stück Wolle anlegen. Basteln mit Wolle, basteln für Ostern, Kugeln aus Wolle basteln, Dekokugeln, OsternBasteln mit Wolle, basteln für Ostern, Kugeln aus Wolle basteln, Basteln mit Luftballons, Dekokugeln, Ostern
  4. Die Kugeln zum Trocknen über Nacht aufhängen. Ihr könnt die Eier zum Trocknen auch auf ein Backblech oder in einen Karton legen. Denkt dann bitte nur daran, die Kugeln aus Wolle ab und zu umzudrehen, damit auch die Unterseite trocknet. Nach ein paar Stunden sind Deine selbstgebastelten Kugeln aus Wolle trocken. Ich habe meine Kugeln aus Wolle min. 24 Stunden trocknen lassen, um sicher zu gehen, dass sie auch wirklich trocken sind. Zuletzt muss den Luftballons die Luft genommen werden. Hier habt Ihr zwei Möglichkeiten: Entweder Ihr lasst sie platzen oder Ihr schneidet die Ballons, oben am Verschluss, etwas ein. So kann die Luft langsam entweichen, der Luftballon bzw. die Wasserbombe zieht die Wolle nicht so schnell mit sich und das Ei bleibt schön in Form. Die Kugeln aus Wolle könnt Ihr nun verschieden einsetzen. Als Eyecatcher in einer schönen Schale oder aber auch als Girlande. Gerade wenn Ihr viele kleine Ostereier aus Wolle gebastelt habt, ist die Girlande eine schöne Variante.
Basteln mit Wolle, basteln für Ostern, Kugeln aus Wolle basteln, Dekokugeln, Ostern

Mir als handwerkliche Niete hat es sehr viel Spaß gemacht, die Ostereier aus Wolle zu basteln. Auch wenn ich noch etwas vorsichtig beim Aufpusten der Ballons war und meine Eier eher nach Kugeln aussehen, bin ich zufrieden mit meinem Erstversuch. 🙂 Und in Sachen Weihnachtsdeko bin ich dieses Jahr mal richtig früh dran. 😉

Viel Spaß beim Ausprobieren!

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Christina
Autor

Christina

Christina kommt ursprünglich aus dem idyllischen Kurort Bad Iburg, hat inzwischen ihr Herz aber an Münster verloren. Die Studentin der Kommunikationswissenschaft kostet noch alle Vorzüge der Studentenstadt aus, bevor es im Sommer für sie wieder zurück in die Berufswelt geht. Derzeit schnuppert sie als Praktikantin bei uns in der PR-Abteilung in die bunte Welt der PR. Ihre Freizeit verbringt Christina gerne gemeinsam mit Freunden bei einem gemütlichen Grillabend oder schön eingekuschelt auf der Couch mit ihrer Lieblingsserie in Endlosschleife.

mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. Was für eine coole Idee! Werde ich auf jeden Fall noch ausprobieren! Das geht doch auch noch als FrühjahrsDeko durch, oder?

    Liebe Grüße
    Ariane

  2. Kathrin
    Redaktionsleitung Ernsting's family blog

    Liebe Ariane, klar doch! 🙂

Neuen Kommentar erstellen