Apfelrosen-Zitronen_Toertchen-mit-Apfelrosen

Tutorial: Zitronen-Törtchen mit Apfelrosen

22. Dezember 2015

Seit dem Herbst geistert ein Trend durchs Netz – Apfelrosen. Apfelrosen sind Apfelringe, die kunstvoll zu Knospen aufgerollt werden. Als ich die ersten Bilder gesehen habe, war ich von der einfachen Idee mit dem großen Effekt sofort begeistert. Ich habe dann auch die verschiedenen Methoden (Blätterteigstreifen, die gerollt werden oder Rosen in der Muffinform) ausprobiert. Allerdings fand ich alle Methoden ziemlich frikelig und das Ergebnis war auch nicht wirklich befriedigend (das Hauptproblem war, dass der Teig oftmals nicht gar war, während die Rosen zu dunkel wurden).

Apfelrosen

Ich habe daher etwas experiementiert und möchte auch heute ein Rezept zeigen, mit dem die Rosen ganz einfach gelingen: Zitronen-Tarte mit Apfelrosen. Der Trick ist, dass die Törtchen mit einer Crème bestrichen werden, auf der die gedrehten Rosen gut halten. Ihr müsst die Äpfel also nur vorsichtig aufrollen und dann in die Crème stecken. So gelingen die Apfelrosen ganz leicht. Wir Ihr die Apfelringe genau schneidet und rollt, seht Ihr in unserem Video-Tutorial unten.

Törtchen mit Apfelrosen: Zutaten Boden

(reicht für vier kleine Torteletts)

  • 50g Zucker
  • 100g Butter
  • 150g Mehl
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • Butter zum Fetten der Form

Außerdem braucht Ihr an Backutensilien:

  • 4 Torteletts-Formen
  • Sparschäler
  • Backpinsel
  • Zestenreißer

Boden: So geht’s

  1. Verknetet Zucker, Butter, Mehl und Vanillinzucker zu einem Teig. Formt eine Kugel und stellt diese für ca. 30 Minuten kalt.
  2. In der Zwischenzeit fettet Ihr die Förmchen.
  3. Jetzt teilt Ihr den Teig in vier gleich große Stücke und legt jedes Förmchen mit dem Teig aus. Den Rand könnt Ihr etwas dicker formen.
  4. Stecht mit einer Gabel jetzt noch in den Boden der Törtchen.
  5. Die Törtchen backt Ihr ca. 30 Minuten bei 150 Grad.
  6. Lasst die Törtchen nach dem Backen vollständig abkühlen.

Zutaten für die Apfelrosen und die Crème

  • 4 rote Äpfel
  • 3 Zitronen
  • 100g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • 40g Butter

Törtchen: Anleitung

  1.  Zucker, Eigelb und Eiweiß in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen.
  2. Mit dem Zestenreißer vorsichtig die Zesten aus den beiden Zitronen lösen und in die Mischung geben.
  3. Presst jetzt eine Zitrone aus und gebt den Saft zu der Creme. Die zweite Zitrone presst Ihr in eine Schüssel mit Wasser. Hier legt Ihr später die Apfelscheiben ein – so werden diese nicht braun und lassen sich besser biegen.
  4. Erhitzt die Mischung im Topf so lange, bis Ihr eine zähflüssige Masse habt. Rühren nicht vergessen!
  5. Bestreicht jetzt die ausgekühlten Törtchen mit der Zitronenmasse.
  6. Drück nun die Apfelrosen vorsichtig in die Crème. Wie Ihr die Rosen formt, seht Ihr unten in unserem Video-Tutorial.
  7. Dann backt die Törtchen 20 bis 30 Minuten bei 150 Grad. Achtung: Die Äpfel werden schnell dunkel. Macht auf jeden Fall hin und wieder einen Sicherheitscheck. 😉

Viel Spaß beim Backen!

Kathi

Tischdecke und Stern sind online und in unseren Filialen erhältlich.

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Kathrin
Autor

Kathrin

Kathrin stammt vom wunderschönen Niederrhein, was im Münsterland manchmal für sprachliche Irritationen sorgt. Ihren Büroschreibtisch dekoriert sie am liebsten mit Tierfiguren und einem Hasen-Stofftier. Glücklich macht man Kathrin, wenn man ihr ein Lolcats-Bild zeigt, das sie noch nicht kennt, oder mit ihr zur nächstgelegenen, größeren Wasserfläche fährt. Dort entspannt sie beim Schwimmen und Surfen.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen