Erstausstattung für ein Winterbaby

23. Oktober 2015

Ein positiver Schwangerschaftstest, pure Vorfreude und schon möchte die werdende Mama losziehen, um die Babyerstausstattung zu besorgen. Jedes einzelne Teil wird mit Liebe und Bedacht ausgewählt. Dem neuen Erdenbürger soll es an nichts fehlen und alles soll schön sein.

Ich kann mich erinnern, wie ich vor elf Jahren völlig überfordert im Babyladen stand, um die Erstausstattung für meine große Tochter zu kaufen. Und auch bei meinem zweiten Kind stand ich da, mit großen Fragezeichen in den Augen und völlig verunsichert. Die Auswahl an Produkten ist schier erschlagend. Was braucht ein Neugeborenes eigentlich? Was darf auf gar keinem Fall in der Babyerstausstattung fehlen und was ist nur „nice to have“? Also, was braucht mein Baby wirklich?!

Jedes Kind benötigt bei seiner Ankunft ein paar Dinge wie passende Kleidung, einen Schlafplatz, einen Kinderwagen oder ein Tragetuch bzw. eine Tragehilfe. Damit Ihr Euch in dem großen Angebot nicht verlauft, habe ich Euch einen kleinen Leitfaden erstellt.

Babyerstaustattung_1

Babyerstaustattung_3

Babyerstausstattung: Bekleidung

Je nachdem, ob es sich um ein Sommer- oder Winterbaby handelt ist eine gewisse Grundausstattung unabdingbar. Doch was braucht man denn nun wirklich? Es fängt schon mit der Frage „Langarm-Bodys oder Kurzarm-Bodys?“ an und endet damit, ob lieber ein Schlafsack oder eine Babydecke benötigt bzw. genutzt wird.

Gerade jetzt im Winter empfiehlt es sich, Langarm-Bodys zu kaufen. Diese wärmen das Neugeborene noch besser. Neugeborene Babys lieben es warm. Sie kühlen noch recht schnell aus und es fällt ihnen noch nicht ganz so leicht, die eigene Körpertemperatur zu halten. Deshalb sind Langarm-Bodys im Winter ganz besonders empfehlenswert. Und immer daran denken, genug Wechselwäsche vorrätig zu haben. Kleine Unfälle und ein großer Wäscheberg sind garantiert. Ein kleiner Tipp: Wickelbodys müssen nicht über den Kopf gezogen werden und lassen sich somit viel leichter anziehen.

Zur Grundausstattung gehört auch ein Schlafsack. Je nach Jahreszeit mal mehr, mal weniger stark gefüttert. Für den Winter empfiehlt sich ein wärmeres Modell, welches das Baby in der Nacht schön warm hält und Geborgenheit spendet.

Babyerstaustattung_4

Nicht zu vergessen sind außerdem Strampler und Schlafanzüge. Diese dürfen in keiner Erstausstattung fehlen. Gerade in den ersten Wochen genießt es das Baby, kuschelig und bequem eingepackt zu sein. Ganz wie in Mamas Bauch. Auch hilft es dem Baby schon von Beginn an, in eine gewisse Gute-Nacht-Routine zu finden. Wird jeden Abend der Schlafanzug angezogen, weiß das Kleine ganz bald: nun geht es ins Bettchen!

Ebenfalls unabdingbar sind Socken, Strumpfhosen und Mützchen. Neugeborene verlieren die meiste Wärme über den Kopf. Es ist deshalb wirklich wichtig, dass Babys immer einen wärmenden Schutz tragen, sobald sie das Haus verlassen. Viele Eltern ziehen ihrem Baby in den ersten Lebenswochen auch zu Hause eine Mütze an. Strumpfhosen wärmen und sind praktisch. Und Socken – ja, Socken eben. Die braucht man auch. Besonders geeignet sind die flauschigen Erstlingssocken, diese schneiden nicht ein und zwicken nicht.

Babyerstaustattung_2

Babyerstaustattung_5

Gerade für Winterbabys empfiehlt sich ein Schneeanzug und ein Wintersack für den Kinderwagen. Schneeanzüge sind in der Regel mit wärmenden Fleece gefüttert, so dass die Kleinsten von der Kälte draußen gar nicht viel spüren und ordentlich geschützt sind. Ein Punkt, den wir damals völlig vernachlässigt haben. Und so standen wir da, ohne Schneeanzug und Wintersack.

Ebenfalls ein Muss in der Erstausstattung: Spuck- und Pucktücher. Das klingt weniger attraktiv, ich weiß. Aber letztendlich ist man über jedes Spucktuch in der Schublade dankbar. Wir haben Massen an Spuck- und Pucktüchern und ich brauche sie Tag für Tag. Wofür? Also, wie der Name schon sagt, Spucktuck, als Still Cover, als Sonnen- und Sichtschutz, als Schnuffeltuch, als Unterlage im Kinderwagen oder auf der Couch, als Pucktuch – diese Tücher sind Gold wert. Auch eine kuschelige Babydecke ist eine gute Investition und sollte immer Bestandteil der Babyerstausstattung sein.

Damit Ihr den Überblick nicht verliert, habe ich Euch eine kleine Checkliste zusammengestellt.

Babyerstausstattung als Checkliste

Außerdem

  • Beistellbett/Bett
  • Autositz
  • Kinderwagen oder Tagebuch/Tragehilfe
  • Stillkissen
  • Fieberthermometer
  • Johanneskraut-Öl (für die Pflege, mehr braucht es nicht)
  • Calendula Creme für den Windelbereich
  • Windeln
  • Feuchttücher und Waschlappen
  • Nagelschere
  • Bürste oder Kamm
  • Wickeltisch bzw. eine Wickelunterlage
  • Schnuller
  • evtl. eine Wickeltasche

SCHLAGWORTE:

Janina
Autor

Janina

Gastbloggerin Janina ist PR Professional und Wortakrobatin. Sie ist eine Leseratte, liebt die Schreiberei und ganz besonders ihre kleine wachsende Familie. Im März 2015 kam Töchterchen Nummer 2 zur Welt. Hand in Hand mit ihrem Liebsten und ihren Töchtern, Anni und Mimi, genießt sie das Leben. Stets mit einem Lächeln im Gesicht. Auf ihrem Blog janinchenvonw.de schreibt sie über all die Themen, die ihr am Herzen liegen - so auch über ihren Alltag mit Kind.

mehr von diesem Autor

5 Kommentare

  1. Ein nützlicher Artikel zur Erstausstattung – wobei mit “Tagebuch” bestimmt das Tragetuch gemeint war 🙂
    Sehr süße Bilder!

  2. Hallo meine guten Freunde, Mein Name ist Frau Verolina Carlos aus Usa, ich nutze diese Gelegenheit, um dieses Zeugnis mit all meinen Freunden und jedem zu teilen, der ein Kind sucht, ich muss gestehen, dass Prophetojo ein sehr guter und großer Mann ist, weil ich 14 Jahre nach meiner Heirat war ich nicht in der Lage, ein Kind für meinen schönen Mann zu ertragen Ich habe überall nach Lösungen gesucht, ich und mein Mann hat eine Menge Geld für die Jahre auf der Suche nach einer Lösung, zu meinem größten Glück ein mein Freund hat mich am 18.5.2016 zu diesem großen Propheten geleitet. Prophetojo erzählte mir die Ursache meines Problems und gibt mir auch eine Lösung, nachdem sein Großgott ihn angewiesen hat, wie ich ein Baby bekommen werde, er hat mir auch gesagt, dass alles vorbei ist, was ich im Jahr 2017 schwanger werden und gebar wie ich gerade spreche, bin ich sehr glücklich, weil ich schwanger wurde und gebar Zwillinge (zwei Baby Boys am 19/7/2017). Ich und mein Mann sind sehr glücklich für seine großartige Arbeit in unserem Leben, was für ein wundervolles Wunder aus dem Großen Prophetojo vielen Dank.
    Jeder, der Hilfe benötigt, sollte seine E-Mail über (prophetojo1253@gmail.com) kontaktieren.

  3. Danke für diesen hilfreichen Beitrag. Damit ist im Großen und Ganzen alles gesagt.

  4. I want to share my wonderful testimony on how i got back my Husband of my life back,i want to tell the people in the world there is a real spell caster online and is powerful and genuine, His name is Baba Wale Wiseman, He helped me recently to reunite my relationship with my Husband who dumped me, When i contacted Wiseman he cast a love spell for me and my Husband who said he doesn’t have anything to do with me again called me and started begging me. To anyone who is reading this article and needs any help Wiseman can also offer any types of help like Reuniting of marriage and relationship, Curing of all types of Diseases, Court Cases, Pregnancy Spell, we are now very much happy with our self. Wiseman makes him realize how much we love and need each other. This man is for real and good.he can also help you to fix your broken relationship. I had my husband back! It was like a miracle! No marriage counseling and we’re doing very well,in our love life.Contact this great man if you are having any problem with a lasting solution
    through Email: babawalewiseman01@gmail.com
    WhatsApp: +2348129806153

Neuen Kommentar erstellen