Die richtige Weihnachtsmusik

9. Dezember 2014

Ich muss mich an dieser Stelle ja als der totale Weihnachtsfanatiker outen; die ersten Lebkuchenherzen (gibt’s auch vegan) landen bereits im September in meinem Einkaufskorb, das Haus wird schon Mitte November weihnachtlich geschmückt und spätestens nach Totensonntag läuft im Auto nur noch Weihnachtsmusik. A propos – was sind die perfekten Klänge für die schönste Zeit des Jahres? Während der Adventszeit sind das gern die amerikanischen Klassiker wie „Have yourself a merry little christmas“ (bspw. von Judy Garland),„Santa Claus is coming to town“ (z.B. von den Pointer Sisters), „Winter Wonderland“ (es gibt eine tolle Version von Annie Lennox) oder den „Christmas Song“ (von Nat King Cole). Je näher der Heilige Abend rückt, umso klassischer darf’s werden: von traditionellen deutschen Weihnachtsliedern über Adventskantaten bis hin zu festlichen Weihnachtsoratorien. Ich muss gestehen, die CD-Wechsler werden dann auch erst nach den Heiligen Drei Königen ausgetauscht…

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Marcello
Autor

Marcello

Marcello verantwortet mit seinem wunderbaren Team die Unternehmenskommunikation bei Ernsting’s family, die er vor fast zehn Jahren aus der Taufe gehoben hat. Neben diesem Baby ist er auch im real life zweifacher Vater und wohnt an der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Marcello ist ständig auf Achse – entweder quer durch die Republik oder als Nicht-Digital Native in den social networks dieser Welt. Dabei holt er sich immer wieder viele Inspirationen für seine drei Faibles Fashion, Food und Fitness. Als leidenschaftlicher, aber tierliebender Koch verwöhnt er nicht nur seine Familie, sondern auch sein Team mit ständig neuen veganen Kreationen – ganz ohne Missionierungseifer ;-)

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen