Wilde Tiere & Lego X-treme: Fünf von Deutschlands beliebtesten Freizeitparks

14. August 2014

Hurra, endlich Wochenende! Die Sonne lacht, die Kids auch – und dann die große Frage: Was wollen wir unternehmen? Besonders jetzt im Sommer buhlen die Freizeitparks um die Gunst der Besucher. Höher, schneller, spannender – was ist dran an den vielversprechenden Angeboten? Wir stellen euch fünf der beliebtesten Freizeitparks Deutschlands vor!


Phantasialand – eine Reise in märchenhafte Traumwelten

Ort: 50321 Brühl (NRW )
Öffnungszeiten: unterschiedliche Öffnungszeiten
Preise: Erwachsene: 45€ / Kinder (4-11 Jahre): 22€
Übernachtung: möglich
Internetseite: phantasialand.de

Dort, wo einmal die berühmten weißen Tiger von Siegfried und Roy lebten, sind mittlerweile zahlreiche neue, moderne Themenwelten und Attraktionen entstanden. Auch wenn die von Nostalgikern geliebte Silbermine abgerissen wurde, gibt es im neuen Phantasialand viel zu entdecken: sechs liebevoll und märchenhaft ausgefeilte Themenwelten (Fantasy, Deep in Africa, Deutschland, Mexico, Mystery und China Town) mit Achterbahnen, einer nagelneuen Wildwasserbahn und vielen Shows.

Musikalisches Highlight: Eure Kids können auf original westafrikanischen Trommeln (Djembes) ihre Percussion-Talente entdecken!

Besucherlieblinge sind die Achterbahn Black Mamba, die rasante Zugfahrt im Colorado Adventure und der Temple of the Night Hawk, die weltweit längste Indoor-Achterbahn.


legoland

Legoland Deutschland Resort – für Nostalgiker, Tüftler und Entdecker

Ort: 89312 Günzburg ( Bayern)
Öffnungszeiten: vom 5. April bis 2. November von 10-18 Uhr am Wochenende, an Ferientagen länger geöffnet
Preise: Erwachsene: 40,50€ / Kinder (3-11 Jahre): 36€
Übernachtung: möglich
Internetseite: www.legoland.de

Schlummert nicht In jedem von uns der begeisterte Lego-Tüftler aus Kinderjahren? Und nun stellt euch vor, ihr dürft einmal wieder Kind sein und den ganzen Tag basteln, bauen und spielen – und euren Kids beweisen, was coole Eltern in Sachen Lego wirklich drauf haben!

Insgesamt könnt ihr sieben Themenwelten (Miniland, Imagination, Lego X- treme, Land der Ritter, Land der Abenteuer, Land der Piraten und Lego City) entdecken. Spannend sind die Welt im Miniaturverfahren und die Galerie der bekanntesten Fußballspieler.

Star Wars Fans, aufgepasst: Noch bis zum 2. November steht der X-Wing Starfighter in Originalgröße in Lego City für kleine Luke Skywalkers in Parkposition. Er wurde aus insgesamt fünf Millionen Lego-Steinen gebaut und ist rund 13 Meter lang. Beeindruckend!


Europapark – ganz Europa an einem Tag

Ort: 77977 Rust ( Baden- Württemberg)
Öffnungszeiten:  Sommersaison: täglich 9- 18 Uhr / Wintersaison: täglich von 11- 18 Uhr
Preise: Erwachsene: 41€ (Sommersaison), 35€ (Wintersaison) / Kinder ( 4-11 Jahre): 36€ (Sommersaison), 30€ (Wintersaison)
Übernachtung: möglich
Internetseite: www.europapark.de

Der größte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum bietet natürlich auch eine Riesenauswahl an allem, was das Achterbahnherz begehrt: In den Themenwelten Abenteuerland, Grimms Märchenwald, Arthur im Königreich der Minimoys und Welt der Kinder warten halsbrecherische Attraktionen und märchenhafte Fahrgeschäfte auf euch. Außerdem könnt ihr hier rund ein Dutzend unterschiedliche Shows, darunter Eiskunstlauf-, Varieté- oder Flamenco-Shows, sowie für Kids das Marionettentheater, das Kindertheater und die Puppenshow erleben.

Einzigartig: Unternehmt an nur einem Tag eine Reise quer durch Europa! In 13 europäischen Bereichen (darunter Island, Frankreich, Griechenland usw.) zeigt euch der Park landestypische Architektur, Küche und Sehenswürdigkeiten.
Insgesamt bietet der Europapark über 100 Attraktionen, elf Achterbahnen und 16 Shows für Groß und Klein.


SERENGETI-PARK_Tierwelt_Giraffe_blog

Serengetipark – freie Fahrt durch die Wildnis

Ort: 29693 Hodenhagen (Niedersachsen)
Öffnungszeiten: vom 29.3 bis zum 2.11. täglich geöffnet
Preise: Erwachsene: 28€ / Kinder (3-12 Jahre): 23€
Übernachtung: möglich
Internetseite: http://www.serengeti-park.de

Neben der Freizeitwelt mit über 40 Attraktionen könnt ihr euch auf drei ganz besondere Attraktionen in diesem tierischen Park freuen:

  1. die Tierwelt: Hier gibt es 17 Freianlagen mit über 1500 freilebenden Tieren. Spannend: Ihr könnt mit eurem eigenen Auto durch den Park fahren und Nashorn, Tiger und Co. aus nächster Nähe beobachten.
  2. die Affenwelt: Ihr spaziert durch das Gehege mit über 200 Affen und geht auf Tuchfühlung mit Weißkopfmakis, Totenkopfäffchen und Schimpansen. Ein Highlight: die Fütterung der Menschenaffen.
  3. die Wasserwelt: Für die Mutigen unter euch ist hier von Schiffschaukel, Breakdancer, 17 Meter Freefall-Tower, dem neuen Kumba Twister bis zur Hängebrücke alles dabei!

Belantis – für jeden Freizeitpark-Typen was dabei

Ort:    04103 Leipzig (Sachsen)
Öffnungszeiten:  unterschiedliche Öffnungszeiten
Preise: Erwachsene: 27,90€ / Kinder (1,11m- 1,45m): 25,90€
Übernachtung: möglich
Internetseite: http://www.belantis.de

Belantis ist der größte ostdeutsche Freizeitpark. Es gibt insgesamt acht Themenwelten (Schloss Belantis, Tal der Pharaonen, Strand der Götter, Land der Grafen, Insel der Ritter, Küste der Entdecker, Prärie der Indianer, Reich der Sonnentempel).
Ein besonderes Highlight ist die Wildwasserfahrt durch die höchste Pyramide Europas. Aber auch die Achterbahn Huracan sollte man nicht verpassen – sie gehört zu den Top Ten der steilsten Achterbahnen der Welt!

Schöne Idee: Auf der Internetseite www.belantis.de sind alle Attraktionen nach Freizeitpark-Typen aufgeteilt. Je nachdem, welcher Typ man ist – ob der Mutige, der Wissensdurstige, der Interaktive oder die Wasserratte – werden einem die interessantesten Attraktionen auf einen Blick vorgestellt.

Titelbild © Celso Diniz – Fotolia.com

Fließtext Bild Legoland © LEGOLAND® Deutschland

Fließtext Bild Giraffe © Serengeti-Park Hodenhagen

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Julia
Autor

Julia

Eigentlich wollte Julia Hotelmanagerin werden und für immer kreuz und quer um die Welt jetten. Der Start war vielversprechend – sie lebte ein Jahr in den USA, dann in Mexiko und Frankreich –, doch als sie später eher zufällig zum Studium nach Münster kam, war es um ihre großen Pläne geschehen. Mode-PR statt Hotelmanagement, ländliche Idylle statt Wolkenkratzer. Dass sie ihr Herz einmal an die westfälische Provinzhauptstadt verliert, stand so definitiv nicht auf Julias „Bucket List“. Doch mittlerweile ist die gebürtige Mindenerin bereits zwölf Jahre in Münster und fühlt sich pudelwohl. Ihr leicht entflammbares Fernweh stillt sie mit ausgedehnten Urlaubsreisen und kulinarischen Ausflügen in die internationale Genusswelt der Fahrradmetropole. Für den sportlichen Ausgleich zieht es sie dann regelmäßig zum Joggen auf die zahlreichen Grünflächen oder zum extreme Shopping durch die Republik. Denn für ein modisches Schnäppchen ist ihr immer noch kein Weg zu weit …

mehr von diesem Autor

6 Kommentare

  1. Für uns gehört auch Heide Park in Soltau zu den beliebtesten Freizeitparks Deutschlands. Belantis haben wir noch nicht besucht. Uns ist aufgefallen, dass es 2 für 1 Gutscheine oder Freikarten für Kinder für Legoland, Heide Park, etc. gibt. Für Europapark bekommt man leider keine Gutscheine! Schade!

  2. Hallo.
    Den Bericht als solchen finde ich ja gut – schade finde ich allerdings die Eintrittspreise!!!
    In der heutigen Zeit ist es einer normalverdienenden Familie mit mehreren Kindern oder gar alleinerziehenden Eltern kaum möglich einen tollen Ausflugstag zu finanzieren.
    An- und Abreise gehen je nach Entfernung schon ins Geld, dann der Eintritt und die Verpflegung (die nicht immer selbst mitgebracht werden darf!)
    Natürlich habe ich Verständnis dafür, dass in Zoo´s z.B. ja eine Menge Tiere mit Futter und tierärztlicher Pflege versorgt werden müssen, was sicher eine Menge kostet.
    Aber z.B. im Legoland von einem Erwachsenen über 40Euro Eintritt zu kassieren, wo diese in der Regel “nur” als Begleitperson auftreten, finde ich schon bald unverschämt!

  3. Gunnar
    Redakteur bei Ernsting's family blog

    Hallo Ihr Lieben,
    wir finden auch, dass die Preise mancher Parks solche Familienausflüge fast schon zum Luxus werden lassen. Kennt hier jemand denn vielleicht günstige Alternativen? Welche Freizeitparks habt Ihr schon besucht und welche würdet Ihr weiterempfehlen?

    Liebe Grüße

  4. Den Freizeitpark “Belantis” kannte ich bisher gar nicht bzw. habe ich bisher nichts von gehört. Aber den Heide Park hätte man gerne auch erwähnen können, der ist spitze 😀

  5. Belantis war mir auch unbekannt. Wir waren oft im Legoland (in Günzburg und in Billund). Europa-Park und Heide-Park finden unsere Kinder spitze. Für die Freizeitparks, die zu den Merlin’s Atraktionen zählen: Legoland Sea Life, Heide-Park, etc. bekommt man Ermäßigungen, wenn man an der Kasse Gutscheine (z.B. 2 für 1 : ein Erwachsener zahlt, die zweite Person bekommt freien Eintritt)vorlegt. So kann man viel Geld sparen. Soweit ich weiß, spart man auch viel mit der kostenlosen Jahreskarte von Ernsting’s family, wenn man Legoland und Co. besucht. Für Europa-Park bekommt man leider keine Ermäßigungen bzw. keine Gutscheine.

  6. Hallo!

    Ich würde sehr gerne mit Meinen Sohn mal nach Phantasialand, aber bei den Preisen als alleinerziehende, kann ich mir sowas knicken! Ich dachte man bekommt evtl. Rabatt wenn man die Familly Card hat, man sollte wohl nicht soviel denken. Schade!

Neuen Kommentar erstellen