22.04.2020 Pressemeldung

Ernsting’s family verzichtet auf Einwegplastiktüten

Textilfilialist setzt künftig auf umweltfreundliche Mehrwegtragetaschen aus Vlies
 
Coesfeld, April 2020 – Seit dem 20. April 2020 hat Ernsting’s family den Großteil seiner rund 1.900 Filialen wieder geöffnet. Die Zeit des mehrwöchigen Shutdowns nutzte das Unternehmen, um einen weiteren wichtigen Schritt in Sa-chen Nachhaltigkeit vorzubereiten. Pünktlich zur Wiedereröffnung verzichtet der Textilfilialist ab sofort komplett auf den Einsatz von Einwegplastiktüten in seinen Filialen. Um den Verbrauch von Plastik zu reduzieren und so die Umwelt zu scho-nen, entschied sich die Geschäftsführung bereits im Jahr 2016, die Tüten nur noch kostenpflichtig und auf ausdrücklichen Wunsch der Kundschaft herauszugeben. Nun werden sie endgültig durch umweltfreundliche Mehrwegtaschen aus Vlies ersetzt.

„Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat uns gezeigt, dass unsere Kundinnen und Kunden unser Ziel, den Verbrauch von Plastiktüten massiv zu reduzieren, voll mittragen“, erklärt Ernsting’s family Pressesprecher Marcello Concilio die Maß-nahme. „Unsere umweltfreundlichen Mehrwegtaschen erfreuen sich schon seit ihrer Einführung größter Beliebtheit. Zugleich ist die Nachfrage nach den kosten-pflichtigen Plastiktüten inzwischen so signifikant zurück gegangen, dass es für uns nun die logische Folge ist, ganz auf die Mehrwegvariante umzustellen.“

 

Über Ernsting‘s family
Ernsting’s family ist mit rund 1.900 Filialen in Deutschland und Österreich, einer mehrfach ausgezeichneten Online-Präsenz und rund 12.000 Mitarbeiter*innen einer der größten Cross-Channel-Anbieter im deutschen Textileinzelhandel. Im Geschäftsjahr 2018/2019 verzeichnete Ernsting’s family einen Umsatz von rund 1,15 Milliarden Euro. Das Unternehmen mit Sitz in Coesfeld (Westfalen) bietet Mode und Accessoires für die ganze Familie mit den Schwerpunkten Wäsche, Damen- und Kinderbekleidung. Qualität zu überraschend günstigen Preisen ist die Prämisse des Unternehmens, welches mit sozialer, gesellschaftlicher und ökologischer Ver-antwortung die Erschließung neuer Vertriebswege und Verkaufsstandorte kontinu-ierlich fortsetzt.

Pressemitteilung Herunterladen

Als .pdf (121.82 KB)