10.07.2015 Pressemeldung

Ernsting’s family überreicht 200.000 Euro an Herzenswünsche e.V.

Coesfelder Textilfilialist sammelt seit mehr als 20 Jahren für die größten Wünsche schwer kranker Kinder – mit großem Erfolg

Coesfeld, Juni 2015 – Seit der Gründung des karitativen Vereins Herzenswünsche im Jahr 1992 kann sich das Team um Initiatorin Wera Röttgering der Unterstützung des Unternehmens Ernsting’s family sicher sein. Jahr für Jahr sammelt der Textilfilialist gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden für den Verein. Dieser erfüllt mit dem Geld anschließend schwer kranken Kindern und Jugendlichen ihre größten Wünsche und schenkt ihnen so in schwierigen Zeiten neuen Lebensmut. Am Montag, den 8. Juni, blickt man in Coesfeld gemeinsam auf mehr als zwei Jahrzehnte der Partnerschaft zurück und CEO Prof. Dr. Timm Homann überreicht die diesjährige Spendensumme in Höhe von 200.000 Euro.

Neue Charity-Kollektion seit Ende Mai im Verkauf
Die Summe stammt zum einen aus Spendenboxen, die Ernsting’s family in jeder seiner mehr als 1.750 Filialen für Herzenswünsche aufgestellt hat. Neben den großzügigen Spenden der Kundinnen und Kunden und weiteren internen Aktionen tragen auch die Erlöse aus einer eigens ins Leben gerufenen Charity-Kollektion maßgeblich zum hohen Gesamtbetrag bei.
Das Ernsting’s family Designteam hat auch für 2015 wieder eine exklusive Herzenswünsche Kollektion für Babys und Kinder entworfen, die bereits seit Ende Mai in allen Filialen sowie im Online Shop erhältlich ist. Auf farbenfroher Wäsche und Shirts ist hier von Erdmännchen über Elefanten bis hin zu Giraffen und Katzen für jeden kleinen Tierliebhaber etwas dabei. Eine Spende von 50 Cent pro verkauftem Artikel kommt dem Verein zugute.

18-jährige Maya und ihr großer Tag auf dem roten Teppich
Bei der Spendenübergabe in Coesfeld berichtet das Team beispielhaft von der  Wunscherfüllung der 18-jährigen Maya. Das junge Mädchen leidet seit mehreren Jahren unter chronischen Schmerzen. Im vergangenen Februar beschert Herzenswünsche ihr aber einen Tag, an dem sie keinen Gedanken daran verschwendet. Gemeinsam mit einer Freundin besucht sie die Weltpremiere der Cinderella-Neuverfilmung auf der Berlinale in der Hauptstadt. Top gestylt und mit neuem Abendkleid ausgestattet spazieren beide über den roten Teppich und sind anschließend VIP-Gäste im Pressezentrum. Es ist eines dieser Erlebnisse, mit dem Wera Röttgering und ihr Team seit mehr als 20 Jahren die Herzen junger Patientinnen und Patienten höher schlagen lassen und ihnen in schweren Zeiten neue Kraft schenken.

Für die Familie Ernsting und Vereinsgründerin Wera Röttgering ist das alljährliche Wiedersehen längst zum festen Termin im Kalender geworden. Zur Gewohnheit wird es dennoch nicht: „Wir sind jedes Jahr aufs Neue gerührt, mit wie viel Herzblut wir von der Familie Ernsting und den Menschen im Unternehmen unterstützt werden. 200.000 Euro sind eine Summe, mit der wir unglaublich viel bewegen können. Dafür sind wir sehr, sehr dankbar“, erklärt Wera Röttgering. Für Prof. Dr. Timm Homann ist es die erste Spendenübergabe, nachdem er Ende vergangenen Jahres die Geschäftsführung bei Ernsting‘s family übernommen hat: „Für mich ist es toll, hier nun einmal aus erster Hand von der Arbeit des Vereins berichtet zu bekommen. Ich freue mich sehr, diese Partnerschaft in der Tradition unseres Unternehmensgründers Kurt Ernsting fortführen zu dürfen. Denn mehr als zwei Jahrzehnte der Zusammenarbeit zeigen mir noch einmal ganz deutlich, dass das Bewusstsein für soziale Verantwortung bei Ernsting’s family tief in der Unternehmenskultur verwurzelt ist. Das wird mir auch weiterhin ein höchst wichtiges Anliegen sein.“

Über Ernsting’s family
Ernsting's family ist das Textilgeschäft für die ganze Familie mit Schwerpunkt auf Damenober- und Kinderbekleidung, das die Bedürfnisse junger Familien versteht. Das Unternehmen wurde 1968 von Kurt Ernsting in Coesfeld-Lette (Westfalen) gegründet. Es gehört mit rund 1.800 Geschäften sowie knapp 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Textilfilialisten im deutschsprachigen Raum. Seit Herbst 2010 ist Ernsting’s family auch auf dem österreichischen Markt vertreten. Kunden haben nicht nur die Möglichkeit aktuelle Kleidung, Accessoires und Spielwaren zu günstigen Preisen in den Filialen und im Online Shop unter http://www.ernstings-family.com zu erwerben, sondern seit Anfang Februar 2013 auch bequem per Smartphone von unterwegs.

 

 

Pressemitteilung Herunterladen

Als .doc (695.50 KB) Als .pdf (88.29 KB)