Ostern, Brunchen, Frühstücken, Osterbrunch, Rezepte, Rezeptideen, Tarte, Dekorieren, Frühling,

Osterbrunch: Dekotipps und Rezeptideen

20. Februar 2019

Ostern ist eines meiner liebsten Feste im Jahr, denn die Familie trifft sich zum Osterbrunch und alle feiern zusammen ein gemütliches Beisammensein. Ein Brunch lässt sich immer gut vorbereiten und jeder kann sich ganz zwanglos selbst bedienen. So verfällt auch kein Familienmitglied in Hektik und alle Gäste können sich beim Feiern genügend Zeit lassen. Mit der Planung der Speisen, dem Einkauf und der Zubereitung sollte man rechtzeitig beginnen. Viele Vorbereitungen lassen sich bereits im Voraus gut erledigen: Der Tisch kann beispielsweise schon am Abend zuvor eingedeckt und geschmückt werden und auch einige der Speisen können bereits am Vortag zubereitet werden. In der Regel startet ein Brunch gegen 10 Uhr und kann bis in den Nachmittag fortgesetzt werden.

Ideen für den Osterbrunch

Ostern, Brunchen, Frühstücken, Osterbrunch, Rezepte, Rezeptideen, Tarte, Dekorieren, Frühling,

Ich mag gerne eine Mischung aus warmen und kalten Speisen. Deswegen habe ich für das diesjährige Osterfest eine frühlingshafte Gemüsetarte frisch aus dem Ofen vorbereitet. Daneben wird aufgetischt, was ein ordentlicher Brunch zu bieten hat: Eierspeisen, frisches Obst, Wurst- und Käseplatten, Fischköstlichkeiten und auch Joghurt, Müsli und Kuchen. Für jeden ist bei dieser bunten Tafel etwas dabei. Bei den Getränken sollte eine Auswahl an kalten und warmen Getränken angeboten werden. Wir stellen meist eine Flasche Sekt zur Begrüßung unserer Gäste kalt. Außerdem gibt es frische Säfte, feinen Kaffee und aromatischen Tee.

Rezept für eine Frühlings-Tarte

Ostern, Brunchen, Frühstücken, Osterbrunch, Rezepte, Rezeptideen, Tarte, Dekorieren, Frühling,

Zutaten für eine Frühlingstarte (Form 26 cm Durchmesser):
  • 200 g Dinkelmehl
  • Salz
  • 75 g kalte Butter in Stückchen
  • 4 Eier
  • 1 kleiner Romanesco
  • 1 Zucchini
  • 1 Stange Lauch
  • Gemischte Kräuter (Petersilie, Thymian, Basilikum)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 250 g Ricotta
  • Salz & Pfeffer
So wird’s gemacht:
  1. Für den Teig das Mehl mit dem Salz, kalter Butter und 1 Ei rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eventuell etwas kaltes Wasser hinzugeben. Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten kalt stellen.
  2. Inzwischen für den Belag den Romanesco waschen und in Röschen aufteilen. Die Zucchini in Streifen schälen und den Lauch in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Das Gemüse ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und mit kalten Wasser abschrecken. In einem Sieb gut abtropfen lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine Tarteform damit auskleiden. Den überstehenden Rand abschneiden.
  4. Den Backofen auf 225 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  5. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Den Parmesan reiben. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Ricotta mit Kräutern, Knoblauch, Parmesan, Zitronenabrieb und den restlichen Eiern verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Ricottamasse in die Tarteform geben und für ca. 20 Minuten im Ofen backen.
  7. Die Tarte herausnehmen und das Gemüse auf der Masse verteilen. Die Zucchinischeiben zu Röschen formen. Für weitere 25 Minuten im Ofen backen. Die Tarte aus dem Backofen nehmen und noch warm oder ausgekühlt servieren.
Ostern, Brunchen, Frühstücken, Osterbrunch, Rezepte, Rezeptideen, Tarte, Dekorieren, Frühling,

Die Osterdekoration

Wichtig für einen Osterbrunch ist eine farbenfrohe und heitere Atmosphäre. Dazu gehört ein hübsch angerichteter Tisch mit Servietten, Kerzen, leuchtenden Blumen, Osterzweige sowie lustige Hasenfiguren, bunte Eier und Süßigkeiten. Besonders gefärbte Eier sind an Ostern ein Blickfang und sorgen für schöne Farbklekse auf dem Tisch.

Ostern, Brunchen, Frühstücken, Osterbrunch, Rezepte, Rezeptideen, Tarte, Dekorieren, Frühling,
Ostern, Brunchen, Frühstücken, Osterbrunch, Rezepte, Rezeptideen, Tarte, Dekorieren, Frühling,

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein ganz stimmungsvolles Osterfest im Kreise der Liebsten!

Die gezeigten Deko-Artikel findet Ihr übrigens ab dem 22. Februar 2019 online und in unseren Filialen. Bitte beachtet, dass wir unsere Ware immer nur zeitlich limitiert anbieten können.

SCHLAGWORTE:

Yvonne
Autor

Yvonne

Yvonne ist 33 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Zwergkaninchen in Südbaden. Hauptberuflich arbeitet sie in einem Anwaltsbüro und nebenbei führt sie einen Blog auf www.puppenzimmer.com. Sie dekoriert, gestaltet, bastelt, backt und kocht gerne. Sie liebt pastellige Farben, blumige Servietten und Tischdecken, hübsche Blümchen auf dem Tisch und hält ihre Augen immer nach Nettigkeiten offen.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen