Faldenbrot selber amchen, Hummus, Fladenbrot, türkisch kochen, Rezept

Fladenbrot und Hummus selber machen

3. Mai 2018

Heute zeige ich Euch, wie man Fladenbrot mit zweierlei Hummus selbermachen kann. Die Fladenbrote machen wir ganz einfach in der Pfanne.

Kulinarische Vorspeisenteller sind überall beliebt. In Spanien kennen wir sie unter Tapas, Italien verwöhnt uns mit Antipasti und in den arabischen Ländern gibt es Mezze. Baba Ganoush (Auberginencreme), Tabouleh (Bulgursalat), Falafel (Kichererbsenküchlein) und Hummus gehören wohl zu den bekanntesten Mezze-Gerichten.

Die Gerichte werden in kleinen Mengen als Appetithäppchen gereicht. So hat man die Möglichkeit mehrere Vorspeisen auszuprobieren. Außerdem lässt man sich beim Essen ausgiebig Zeit und genießt das Beisammensein mit Familie und Freunden. Mit wenigen Handgriffen und orientalischen Gewürzen holt man sich schnell ein bisschen Urlaubsstimmung in die eigne Küche.

Faldenbrot selber amchen, Hummus, Fladenbrot, türkisch kochen, RezeptFaldenbrot selber amchen, Hummus, Fladenbrot, türkisch kochen, Rezept

Hier kommt das grandioses und schnelle Rezept für Fladenbrot aus der Pfanne. Dazu gibt es zweierlei köstliche Hummus-Dips.

Fladenbrot selber macher – das braucht Ihr

(Zutaten für 4 Stück)

  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 125g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1/2TL Salz
  • Schwarzkümmel

selbstgemachtes Fladenbrot – so geht’s

  1. Den Naturjoghurt mit Mehl, Backpulver und Salz zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Danach mindestens 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Vor dem Ausrollen nochmals kurz durchkneten, in vier Teile teilen und mit dem Nudelholz zu runden Fladen ausrollen. Nun mit dem Schwarzkümmel bestreuen und mit einem Messer einritzen.
  3. In einer heißen Pfanne werden nun die Fladen nacheinander goldbraun von beiden Seiten gebacken.

Erbsenhummus – Zutaten

  • 250 g TK-Erbsen
  • 1 EL Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zitrone

Zubereitung Erbsenhummus

  1. Die TK-Erbsen in einem Topf mit dem Wasser aufkochen und ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  2. Danach in ein hohes Gefäß geben und zusammen mit Olivenöl pürieren.
  3. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken. Bis zum Anrichten kalt stellen.

Hummus selber machen – das braucht Ihr

  •  200 g Kichererbsen (Dose)
  • 1 TL Tahin
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer, Zitrone
  1.  Die Kichererbsen abgießen und gründlich waschen. Zusammen mit Tahin, etwas Zitrone und 2 EL Olivenöl in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer einheitlichen Masse vermixen.
  2. Mit Olivenöl und etwas Wasser kann die Konsistenz ausgeglichen werden.
  3. Dann alles mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und einem Spritzer Zitrone abschmecken. Bis zum Anrichten kalt stellen.

Mit ein bisschen Fingerfood lässt sich die Frühlingssonne auf unserem Balkon im orientalischen Flair doch gleich viel besser genießen.

Faldenbrot selber amchen, Hummus, Fladenbrot, türkisch kochen, Rezept

Die gezeigten Deko-Artikel findet Ihr aktuell online und in unseren Filialen. Bitte beachtet, dass wir unsere Ware immer nur zeitlich limitiert anbieten können.

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Yvonne
Autor

Yvonne

Yvonne ist 33 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Zwergkaninchen in Südbaden. Hauptberuflich arbeitet sie in einem Anwaltsbüro und nebenbei führt sie einen Blog auf www.puppenzimmer.com. Sie dekoriert, gestaltet, bastelt, backt und kocht gerne. Sie liebt pastellige Farben, blumige Servietten und Tischdecken, hübsche Blümchen auf dem Tisch und hält ihre Augen immer nach Nettigkeiten offen.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen