Rezept, Salatbowl, Stremllachs, Salat mit Lachs

Rezept: Salat-Bowl mit Stremellachs

12. April 2018

Wir haben so lange darauf gewartet und nun endlich ist der lang ersehnte Frühling da! Die triste Wohnungsdeko hat sich schon längst in bunte Frühlingsfarben gewandelt und mit den Temperaturen und dem Sonnenschein wandelt sich auch schlagartig die Ernährung. Während ich im Herbst und Winter immer sehr gerne deftig esse, so sehnt sich der Körper im Frühling nach frischem gesunden Essen. Immer öfter kommt nun auch wieder Salat auf den Tisch.

 Rezept, Salatbowl, Stremllachs, Salat mit Lachs

Momentan sieht man überall bunt gefüllte Schüsseln (engl. Bowls) in denen sich viele frische und gesunde Zutaten befinden. Die Bowls sind gefüllt mit einfachen Blattsalaten, knackigem Gemüse, Sprossen, Kerne und Obst. Zusätzlich kann natürlich auch noch Fisch, Hühnchen, Rind und anderes Fleisch zugegeben werden. Hier könnt ihr eurer Kreativität einfach freien Lauf lassen und die Schüssel tatsächlich mit allem mischen was euch glücklich macht. Die unterschiedlichen Texturen und Aromen werden liebevoll und sorgsam in der Schüssel arrangiert, denn das Auge isst ja bekanntlich auch mit.Rezept, Salatbowl, Stremllachs, Salat mit Lachs

Hier sind die Zutaten meiner Salat-Bowl mit Stremellachs:

  • 6 – 7 Blätter Romana-Salatherzen
  • 100 g Stremellachs in Stücke geschnitten
  • ½ Kopf Brokkoli
  • ein paar Scheiben Gurken
  • eine handvoll Tomaten (halbiert)
  • ¼ Rotkohl
  • ½ Blutorange in Scheiben geschnitten
  • 1 Möhre mit den Sparschäler in Streifen geschnitten
Topping für die Salat-Bowl:
  • Sesam
  • Frühlingszwiebel
  • Kresse
  • frischer Schnittlauch
Dip zur Salat-Bowl mit Streml-Lachs
  • 2 EL Joghurt mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Im ersten Schritt wird der Rotkohlsalat zubereitet, da dieser noch eine Weile in den Kühlschrank zum Ziehen gestellt werden muss.

Rotkohlsalat – So geht’s

  1. Einen viertel Kopf Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Dann mit ca. ½ TL Salz und 2 EL Apfelessig ca. 5 Minuten mit den Händen durchkneten um die feste Struktur des Kohls etwas aufzubrechen. Danach eine gute Stunde ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal mit ca. 1 TL Zucker abschmecken, 1 EL Öl hinzugeben und nochmals kurz durchkneten.
  2. Während der Ziehzeit des Rotkohlsalats werden alle anderen Zutaten gründlich gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten.
  3. Die Schale wird zunächst mit Romana-Salatherzen-Blätter ausgekleidet.
  4. Der Brokkoli wird in mundgerechte Röschen zerteilt (Tipp: große Röschen am Stiel halbieren und dann auseinander ziehen). Salzwasser zum Kochen bringen und den Brokkoli darin ca. 2 Minuten blanchieren. Danach herausnehmen und sofort in eine bereitgestellte Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln geben, um den Garprozess zu unterbrechen.
  5. Nun könnt Ihr Eure Schale einfach mit den Zutaten nebeneinander auffüllen. Frühlingszwiebeln, Kresse und Sesam darüber streuen.
  6. In die Mitte einen Klecks Joghurt geben, mit frischen Schnittlauch garnieren und schon kann der Salat angerichtet werden.
  7. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Inspirationen für eure eigene Salat-Bowl geben. Welche Zutat darf in eurer Salat-Bowl auf keinen Fall fehlen?
Rezept, Salatbowl, Stremllachs, Salat mit Lachs
Rezept, Salatbowl, Stremllachs, Salat mit Lachs

Die von Yvonne verwendete Deko findet Ihr aktuell in unserem Online-Shop und in unseren Filialen! Bitte beachtet, dass wir unsere Ware leider immer nur zeitlich limitiert anbieten können.

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Yvonne
Autor

Yvonne

Yvonne ist 33 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Zwergkaninchen in Südbaden. Hauptberuflich arbeitet sie in einem Anwaltsbüro und nebenbei führt sie einen Blog auf www.puppenzimmer.com. Sie dekoriert, gestaltet, bastelt, backt und kocht gerne. Sie liebt pastellige Farben, blumige Servietten und Tischdecken, hübsche Blümchen auf dem Tisch und hält ihre Augen immer nach Nettigkeiten offen.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen