Eva Imhof, Bei uns läuft's kacka, Eva Imhof Buch, Gewinnspiel

Eva Imhof im Interview: Bei uns läuft’s kacka! (Gewinnspiel)

19. Mai 2017

Eva Imhof ist nicht nur erfolgreiche Moderatorin, sondern auch Mutter von zwei Zwillingsmädchen. Über ihren turbulenten Familienalltag vloggt sie regelmäßig mit ihrem Mann Peter als “Die Imhofs“. Nun ist das erste Buch der beiden über ihren turbulenten Alltag erscheinen. Im Interview verrät Eva uns, was bei ihnen zu hause alles “kacka” läuft. 🙂

Liebe Eva, läuft es bei Euch immer noch „kacka“?
Sagen wir mal so: die Herausforderungen verlagern sich im Laufe der Jahre ;-). Aber in erster Linie machen uns unsere Zwillinge sehr viel Freude: inzwischen haben sich die Verhältnisse zum Teil sogar umgekehrt und meine Töchter sagen öfters Sätze wie “Mama! Du hast schon wieder Scheiße gesagt! Das sagt man nicht!”. Ich muss mich immer wieder selbst daran erinnern, dass ich nicht so viel fluche – das ist leider eine meiner weniger schönen Angewohnheiten…

Mit Eurem Buch möchten Peter und Du vor allem die Ängste vieler Eltern relativieren und zeigen, dass Perfektion nicht der einzige Weg ist, um Kinder zu erziehen. Dabei seid Ihr sehr offen mit Euren Fehlern. Verlangt das nicht eine gehörige Portion Mut?
Also ehrlich gesagt war uns vor der Veröffentlichung schon etwas mulmig, dass wir nun die “Versager-Eltern” sind. Allerdings wurden diese Ängste durch die überwältigend positive Resonanz schnell weggewischt. Vor allem mich erreichen täglich Mails von Müttern, die Sätze schreiben wie “endlich spricht es mal jemand aus, dass nicht immer alles so perfekt läuft. Ihr sprecht mir aus der Seele!” Das tut sehr gut! Zumal wir ja zeigen: egal, wie oft man sich gescheitert fühlt, die Kinder werden schon groß!

  Zu Beginn des Buches deutet Ihr schon auf einige Anekdoten hin, die Ihr mit Euren Zwillingen so erlebt habt. „Kotzende Kinder in der Feinkostabteilung“ – was hat es denn damit genau auf sich?
Das war wirklich lustig! Wir haben samstags einen Ausflug unternommen in ein sehr nobles Berliner Kaufhaus. Wir wollten uns unbedingt einen schönen Familientag machen, und dann ist alles etwas schief gelaufen. Esfing mit einem – pardon – Kotzstrahl in der feinen Kindermodeabteilung an und endete mit einer ähnlichen Szenerie im Restaurationsbereich. In dem Moment war es mehr als peinlich für uns – im Nachhinein haben wir schon viel darüber gelacht!

Bei uns läuft's kacka

Stolze Autorin: Eva Imhof zeigt ihrer RTL-Kollegin Tanja Bülter ihr erstes Buch.

Im Buch geht es um Eure ersten vier Jahre als Familie – und die Schwierigkeiten, die es zu bewältigen gab. Aber welchen Moment in dieser Zeit hast Du als besonders schön oder emotional empfunden?
Oh! Da gibt es sehr viele Momente – mit Kindern hat man ja jeden Tag wundervolle und emotionale Momente. Wenn ich an das erste Lächeln, die ersten Schritte und das erste “Mama!” denke steigen mir sofort Tränen der Rührung in die Augen. Getoppt wird das ganze mittlerweile durch Sätze wie “Mama, ich hab Dich sooo lieb!” Da merkt man: Familie ist das Größte und Wichtigste. Da relativieren sich viele Dinge, die man früher für soo wichtig erachtete.

Was unterscheidet „Bei uns läuft’s kacka“ von einem klassischen Elternratgeber?
Unser Buch ist wohl eher ein “Anti-Ratgeber” und wir wollen in erster Linie unterhalten. Mir haben schon viele Leser/innen geschrieben, dass sie beim Lesen laut lachen mussten. Das ist unsere Mission: ein bisschen Leichtigkeit in das Thema Erziehung bringen. Denn mit Lachen geht vieles leichter 🙂

Wie lautet Dein abschließender Rat an junge Familien, sozusagen Dein Erziehungsgeheimtipp?
Lasst Euch nicht kirre machen! Das ist das Wichtigste: wenn man schwanger ist bzw. gerade ein Kind bekommen hat (oder zwei), kommen plötzlich aus sämtlichen Ecken irgendwelche (gut gemeinten) Ratschläge, die einen aber im Zweifel ziemlich verwirren können. Aus unserer Erfahrung heraus können wir sagen: jedes Kind ist individuell und wir als Eltern sind das ja auch! Wenn man auf seine Intuition und sein Bauchgefühl hört und vor allem einen großen Schuss.

Gewinnspiel: Wir verlosen fünf von Eva Imhof handsignierte Bücher

Gewinne eines von fünf  Büchern “Bei uns läuft’s kacka: Scheitern als Eltern – aber richtig!” von Eva und Peter Imhof. Alle Bücher sind von Eva handsignierte worden. So kannst Du mitmachen: Hattest Du auch schon einen Kacka-Moment mit Deinen Kindern? Verrate ihn uns bis zum 31. Mai im Kommerntar. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahmebedingungen kannst Du hier einsehen. Viel Glück!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Kathrin
Autor

Kathrin

Kathrin stammt vom wunderschönen Niederrhein, was im Münsterland manchmal für sprachliche Irritationen sorgt. Ihren Büroschreibtisch dekoriert sie am liebsten mit Tierfiguren und einem Hasen-Stofftier. Glücklich macht man Kathrin, wenn man ihr ein Lolcats-Bild zeigt, das sie noch nicht kennt, oder mit ihr zur nächstgelegenen, größeren Wasserfläche fährt. Dort entspannt sie beim Schwimmen und Surfen.

mehr von diesem Autor
Mareike
Autor

Mareike

Als gebürtige Oldenburgerin ist Mareike eine echte Nordleuchte und hat sich in den Ferien immer den Küstenwind um die Nase wehen lassen. Nach einem Zwischenstopp in den Niederlanden nahe Amsterdam hat es sie aber zum Studium der Kommunikationswissenschaft nach Münster gezogen. Sie hat sich in die westfälische Fahrradstadt verliebt und sie kurzerhand zu ihrer zweiten Heimat erkoren. Sie liebt es, alte Winkel und neue Ecken zu erkunden, über Flohmärkte zu streifen und kleine Schätze zu entdecken oder bei einem frischen Minztee mit Freunden im Café zu plaudern. Zurzeit ist Mareike für ein halbes Jahr die Praktikantin in unserer PR-Abteilung und schnuppert in den Arbeitsalltag in einem Modeunternehmen rein – immer mit einer Tasse Tee am Platz.

mehr von diesem Autor

29 Kommentare

  1. Tanja Jarosch

    Mit meinem Sohn gab es keine Kacka-Momente und wird es auch nicht geben. Mein Sohn ist mir wichtiger als alle Anderen und wichtiger als was die Anderen denken.

  2. Natascha

    wortwörtlich gab es bei uns schon einen kacka moment.. wir haben unseren kleinen fabi gebadet. alles schön und gut. plötzlich schwamm was braunes auf der wasseroberfläche. ich natürlich hektisch das kind aus der wanne geholt und wasser abgelassen. nur war es kein “kacka”, sondern ein stück schokolade, welches er mit ins bad geschmuggelt hat.

  3. Andrea

    Kacka-Momente mit den Kindern hatte bestimmt schon jeder mal.

  4. Laura

    Ich bin Mama von 2 wundervollen Jungs (3 1/2 J. und 9 Monate) und bei uns gab es schon viele tolle, lustige und ja, auch Kacka-Momente.
    Ich habe schon viel über das Buch gehört und es hat mich neugierig gemacht, darum würde ich mich sehr über ein Handsigniertes Exemplar freuen. Lg

  5. Sabrina

    Solche Momente kennt wohl jede Mama. Da ist es immer wichtig, den Humor nicht zu verlieren
    Ich hüpfe gerne mit in den Lostopf und würde mich sehr über ein Buch freuen

  6. Carla

    Als Eltern erlebt man immer wieder witzige, rührende und auch peinliche Momente, die du nur mit Kindern erleben kannst.

  7. Julia

    Wir hatten am Muttertag vor 2 Jahren so einen Kacka bzw. Kotzstrahl Moment. Da hat meine kleine sich das neue Auto und den Maxi Cosi voll gekotzt. Die erste Magen- und Darmgrippe ihres Lebens. Sie hat mir leid getan – ich mir aber auch…

  8. Petra

    Unser tollster Kacka-Moment: Mein Krabbelkind fand heraus, wie sie den Windeleimer öffnen kann und wie sie eine übervolle Windel herausbekommt, um sie dann auf dem Boden zu verteilen….Oder, wie sie mich in der Wohnung einschließen und den Schlüssel nicht mehr umdrehen kann. Der tollsten Nachbarin gehört nach Jahren noch mein Dank. Über das Buch würden wir uns sehr freuen.

  9. Melanie Baute

    Hallo.
    Jeder von uns hatte bestimmt schon den ein oder anderen Kacka Moment mit Kindern.
    Möchte jetzt nicht ins Detail gehen ;-)…
    Vielen Dank für die Verlosung, ich würde mich riesig über das Buch freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Melanie

  10. Kacka Momente hatte bestimmt schon jeder. Ich bin gespannt auf die kacka Momente bei den Imhofs!

  11. Da ich keine eigenen Kinder habe, gab es da auch noch keine Kacka Momente zu erzählen. Mit in den Lostopf hüpfe ich aber trotzdem gern, da ich die Imhofs schon seit Jahren auf Youtube schau und echt begeistert von von ihren lustigen Vlogs.

  12. Elisa T.

    Auch unser kleiner Spatz hat so seine Momente 🙂 gestern zum beispiel hatten wir den ersten richtig klischeehaften Wutanfall im Supermarkt- mit auf den Boden werfen, schreien und strampeln. Im ersten Moment musste ich mir wirklich das Lachen verkneifen 🙂

  13. Doreen A

    Jeder der Kinder hat hat auch Kackamomente, da kommt (leider) niemand drum herum . Und bei 3 Kids im Alter von fast 8 bis 1 waren bei uns schon einige dabei (unsere Große hat sich, als unser Auto gerade mal 1 Monat alt war, über den gesamten Rücksitz übergeben *sorry*, wir waren gerade auf dem Parkplatz eines großen Einkaufszentrums angekommen & ich hatte weder Wechselklamotten noch irgend etwas zum Putzen im Auto & mußte erst mal im Getränkemarkt eine Küchenrolle schnorren ).

    Ich würde mich riesig über ein signiertes Exemplar eures Buches freuen um von euren Kackamomenten zu lesen 😉

  14. Kerstin

    Ich würde mich auch sehr überrascht Buch freuen; finde die Imhofs super!
    Auch wir hatten schon kacka-Momente. Wir waren zum Essen eingeladen und unser Sohn wollte das Essen nicht, was er auch laut mitteilte

  15. tanja hammerschmidt

    ich hatte mit meinem zwerg schon einige kacka-momente, aber der schlimmste war beim fotoshooting mit meinem partner 😀 eigentlich brauch ich weiter nicht erzählen, aber mache es trotzdem… mein partner, auf dem rücken liegend, oben ohne, nahm den kleinen auf seinen bauch, sodas quasi, babys rücken auf schatzis bauch presste 😀 und ja kurz bevor der fotograf abblitzen wollte, passierte das missgeschick und klein nico entleerte sich, wie noch nie vorher, über meinen schatz, der dann nichtmehr in der lage war, weitere bilder zu machen 😀

  16. Franzi

    Ich habe keine Kinder und wurde deshalb von “Kacka” Momenten verschont.
    Da ich Eva, Peter, Lilly und Luisa schon seit Beginn ihrer Youtube-Karriere verfolge und es einfach riesig Spaß macht sie in ihrem Alltag zu begleiten, würde ich das Buch trotzdem super gerne gewinnen.

  17. Patricia Wilke

    Mit ein bisschen Humor, tief durchatmen, einer Tasse Karamel-Latte und einem tollen Buch, übersteht man jeden Kacka-Moment ganz gut…

  18. Christin

    Wir waren vor einiger Zeit im Schwimmbad. Mein kleiner Sohn hat es geschafft seine Schwimmwindel abzunehmen. Nun ja, ich war knallrot und seine braune “Wurst” schwam mit einem Mal im Becken. Er hat sie dann noch untersuchen wollen. Ein riesen Geschrei und sicherlich ein roter Kopf von mir. :/

  19. Simone

    Unser Sohn ist noch klein….aber wir sind uns sicher das wird noch kommen

  20. Silvia Huppertz

    Kacka-Momente gab es immer passend beim Kinderarzt 🙂

  21. Claudia

    Mein zweijähriger Sohn hat sich mal im Spielkreis plötzlich übergeben müssen, als wir Eltern mit den Kindern zusammen in der Runde saßen. Zunächst waren alle geschockt, aber es ging dann in Lachen über – im Endeffekt erlebt man mit Kindern immer mal wieder solche Momente:-)!

  22. Steffi H.

    Unser KInd hat sich im Supermarkt vor die Wursttheke übergeben….auch ein sehr äh interessanter Moment für uns….

  23. Barbara

    nicht lustig, wenn man bei der Eistheke steht, in beiden Händen ein Eis und einem dann die Badehose runtergezogen wird!!!!!

  24. Dagmar

    Bei der Hochzeit einer Freundin hat eine Solistin nach dem Ja-Wort das Lied “Make you feel my love” von Adele vorgetragen. In die anschließenden bewegenden Stille sagte meine Tochter dann laut “Mama, ich muss Pipi!”. Die Akustik in der Kirche war “leider” sehr gut ;-). Alle mussten lachen und die romantische Stimmung war dahin.

  25. Caroline

    Ich würde hier gern von meinen Kacka-Momenten berichten..”leider” gab es die noch nicht..kann ja noch werden 😀

  26. Tobias

    Nicht nur einer, es waren schon mehrere 😛 Bisher aber nur in normalen Alltagssituationen und nicht bei wichtigen Terminen, Feiern oder so 😉

  27. Sindy

    Bei uns gab es auch schon Kacka-Momente.

Neuen Kommentar erstellen