Tropischer Ananas-Salat mit Kokos-Sahne

24. März 2017

Ich liebe Palmen und tropische Akzente! Exotische Blüten, Palmenprints, Deko-Ananas und fröhliche Farben sorgen jetzt für das richtige Urlaubsfeeling in den Wohnräumen. Passend zum tropischen Thema habe ich heute für Euch ein Rezept für einen leckeren Obstsalat. Einfach Augen schließen, an lange Sandstrände wegträumen und dabei den leckeren Ananas-Salat auf der Zunge zergehen lassen.Obstsalat, Ananas, Kokos, Rezept, Kokossahne, Raffaelo, Ananas anpflanzen

Obstsalat, Ananas, Kokos, Rezept, Kokossahne, Raffaelo, Ananas anpflanzen

Tropischer Ananas-Salat mit Kokos-Sahne

(für 4 Portionen)

Zutaten für den Obstsalat und die Sahne:
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL brauner Zucker
  • eine handvoll Minzblätter
  • ½ Ananas
  • 1 Papaya
  • 1 Kiwi
  • 200 g Schlagsahne
  • 8 Stück Raffaelo
  • 1 EL Kokosflocken
Zubereitung: So schnell geht der Ananas-Salat:
  1. Bio-Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Die Zitrone auspressen und den Saft mit der Schale und den Zucker zu einer Marinade verrühren.
  2. Ananas halbieren, schälen, Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Papaya schälen und Kerne entfernen. Auch in kleine Stück schneiden. Die Kiwi aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
  3. Das Obst mit der Marinade verrühren und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Währenddessen die Sahne steif schlagen. Kokosflocken zugeben. Raffaelo halbieren und unterheben.
  5. Die Minzblätter waschen und trocken schütteln. Den Fruchtsalat damit dekorieren. Kokos-Sahne in einer Schale anrichten und zum Salat reichen.

Obstsalat, Ananas, Kokos, Rezept, Kokossahne, Raffaelo, Ananas anpflanzen

Obstsalat, Ananas, Kokos, Rezept, Kokossahne, Raffaelo, Ananas anpflanzen

Eine Ananas sieht auch als Topfpflanze hübsch aus

Dafür etwas mehr als die unteren drei Viertel vom Fruchtfleisch der Ananas zum Verzehr abschneiden. Die Wurzeln am Blattschopf sollen so nicht zerstört werden. Hierzu vorsichtig mit einem scharfen Messer das restliche Fruchtfleisch abschneiden. Nun die untersten Blätter des Blattschopfes von oben nach unten abziehen und ca. 2 – 3 Tage auf der Heizung gut durchtrocknen lassen. So wird verhindert, dass der Strunk fault. Danach kann der Blattschopf in ein Wasserglas gestellt werden. Die Ananas kann eingepflanzt werden, sobald der Steckling etwa 1 cm lange Wurzeln gebildet hat. Die Ananas dann in Palmen-Erde oder in einem Sandgemisch anpflanzen. Als Gefäß eignet sich ein großer Topf, mit ausreichend Löcher gegen die Staunässe. Den Strunk beim Einsetzen bis dicht unter den Blattansatz in eine Mulde drücken und die Erde rundherum andrücken.

Die Ananas braucht hohe Temperaturen zum Anwachsen. Je wärmer umso besser. Eine Raumtemperatur ab 25 Grad ist optimal. Auch eine hohe Luftfeuchtigkeit gefällt der Ananas und sollte bei etwa 60% liegen. Für eine hohe Luftfeuchtigkeit kann man auch nach dem Angießen einen transparenten Gefrierbeutel über den Topf stülpen.

Wenn in der Mitte des Blattschopfes ein neuer Trieb kommt, ist die Ananas angewachsen und der Folienbeutel kann entfernt werden. Die Pflanze braucht aber auch noch weiter einen warmen Standort.

Vielleicht versucht Ihr es ja mal mit dem Ananas-Anbau 🙂

Gewinnspiel: Gewinn ein Überraschungspaket

Verrate uns, welche Früchte in Deinen Obstsalat kommen. Unter allen Kommentaren, die bis zum 15. April 2017 eingehen, verlosen wir ein Überraschungspaket mit Deko-Artikeln. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt. Die Teilnahmebedingungen könnt Ihr hier einsehen.

Alle gezeigten Deko-Artikel sind in unserem Online Shop und in unseren Filialen ab dem 31. März erhältlich. Bitte beachtet, dass der Vorrat begrenzt ist und wir die Ware daher nur zeitlich limitiert anbieten können.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Yvonne
Autor

Yvonne

Yvonne ist 33 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Zwergkaninchen in Südbaden. Hauptberuflich arbeitet sie in einem Anwaltsbüro und nebenbei führt sie einen Blog auf www.puppenzimmer.com. Sie dekoriert, gestaltet, bastelt, backt und kocht gerne. Sie liebt pastellige Farben, blumige Servietten und Tischdecken, hübsche Blümchen auf dem Tisch und hält ihre Augen immer nach Nettigkeiten offen.

mehr von diesem Autor

66 Kommentare

  1. Jacqueline

    In meinen Obstsalat kommen meistens Bananen, Äpfel, Granatapfel und Ananas. Und je nach Jahreszeit schneide ich noch Erdbeeren oder Mandarinen rein. Anschließend kommen noch Vanillesauce und Knusperflakes drauf. Sehr sehr lecker! 🙂

  2. In unseren Obstsalat kommen Erdbeeren, Trauben, Ananas, Bananen und Mango! Über einen Gewinn würden wir uns riesig freuen !

  3. Bei mir kommen auf jeden Fall Äpfel, Bananen, Kiwi, Erdbeeren und Ananas rein. Ansonsten alles was da ist (und weg muss 😉

    GLG Daniela

  4. Kiwi, Ananas, Banane, Äpfel, Melone und Pfirsich schmecken super zusammen! 🙂

  5. Wunderbares Rezept mega schöne Deko
    am besten gefällt mir das Grüne Fall in love! Kissen usw.

    in meinen schönen bunten Obstsalat kommt rein= ERDBEEREN,Äpfel,Weintrauben,Rosinen,Heidelbeeren,Bananen,Kiwis,Brombeeren,Orangen,Pfirsiche,Ananas und Drachenfrucht usw.

  6. Barbara

    Ein tolles Rezept für einen tropischen Obstsalat und die Deko dazu – einfach wunderschön!
    Ich mag Obstsalat am allerliebsten mit Ananas, Erdbeeren, Blaubeeren, Kiwis und Bananen, einen Spitzer Zitronensaft nicht vergessen und obendrauf dann eine Handvoll Kokoschips – lecker!

    Liebe Grüße,
    Barbara

  7. Heidi Heitmann

    Ananas kommt auch in meinen Obstsalat. Banane , Mandarinen, Äpfel und Birne. Und oben drauf geschlagen Schlagsahne.

  8. Elisa T.

    Wenn wir einen Obstsalat machen wollen, geht’s mit dem Körbchen in den eigenen Garten und es wird alles mitgenommen worauf wir Lust haben. Vorbei an den Erdbeeren, ein paar Heidelbeeren, Himbeeren, Kirschen und Äpfel. . Okay erwischt die Bananen kaufen wir natürlich im Supermarkt 😉 so lecker!!!

  9. Am liebsten exotische Früchte …Ananas, Mango, Papaya, Sternfrucht und natürlich auch nationale wie Erdbeeren und Himbeeren, dazu Kokosraspeln

  10. Juliane Haese

    am besten sind früchte, die nicht gleich matschig werden, wie kiwis, ganz junge erdbeeren, knackige birnen, usw. … spannend sind auch kombinationen mit weißkraut oder chinakohlstreifen und ein wenig pfeffer für den pfiff darf auch niemals fehlen. dazu krönend dünn gehobelten parmesan oder ziegenkäse beträufelt mit fruchtig aromatisierten acetato balsamico. wer es mag, kann auch auch noch eine sorte nuss nach wahl sparsam drüberstreuen – ein absolutes Gedicht – immer – variabel

  11. Jennifer

    Ein Muss in meinem sommerlichen Obstsalat ist Melone!! Ob süßer Salat oder deftiger Salat mit Feta, Melone paßt überall super zu! Ich würde mich natürlich sehr über das Deko Set freuen!

  12. Katharina Z.

    Das ist unterschiedlich, was ich für Gäste habe. Wenn Kinder dabei sind, kommen eher die gängigen Obstsorten hinein…z.B. Banane, Apfel, Pfirsich, Mandarinen usw. Bei etwas größeren Grillparties darf es auch exotischer sein…wie z.B. Mango, Honigmelone, Sternfrucht, usw.
    Lg Katharina Z.

  13. Chris Schiefer

    Ich bin ein absoluter Beeren- Fan, daher sind in meinem Obstsalat immer alles an Beeren drin, die ich finden kann. Dazu Kokos- Milch und etwas Honig. Schon bin ich im 7. Beeren- Himmel.

  14. Ich mag meinen Obstsalat mit leckeren Bananen, Kiwis, Mango und Orangen.. ab und zu werfe ich auch alles einfach in den Mixer und zaubere mir einen leckeren Smoothie daraus! 😀

  15. Auf jeden Fall Banane, Apfel und Weintrauben. Gerne auch Beeren 🙂
    Viele liebe Grüße

  16. ich liebe Bananen und Weintrauben, die müssen hinein

  17. Carolin Grabe

    In meinen sommerlichen Obstsalat kommen gesunde und frische Früchte, wie Apfel, Banane, Erdbeeren, Weintrauben und Melone.
    In meinen tropischen Obstsalat kommen tropische Früchte, wie Ananas, Mango, Papaya, Kokos und Kiwi.

    Ich kombiniere auch gern Joghurt mit frischen Früchten und Crunchy oder Müsli mit Honig angeröstet.

    Sonnige Grüße. 🙂

  18. In meinen obstsalat kommt alles, was ich finden kann. Hauptsächlich aber Erdbeeren, Himbeeren, Ananas, Bananen, Melone, Äpfel, Kirschen und Kiwis

    Auf Instagram konnt ihr meinen Obstsalat sehen, dort heiße ich: misssinabambina ⭐️

  19. In meinen Obstsalat kommen: Mangostücke, Ananas, Himbeeren, Erdbeeren und frische Minzblätter! Hmmmm lecker

  20. In meinen Obstsalat kommen Bananen, Nektarinen, Orangen, Weintrauben, Erdbeeren, Ananas und Geröstete Nüsse

  21. christina

    Meine Familie liebt Obstsalat am liebsten mit: Erdbeeren, Bananen, Orangen, Weintrauben und Ananas

  22. Stefanie

    In meinen Obstsalat kommen auf jeden Fall viele sommerliche Früchte, Beeren, Melone, Banane und Ananas 🙂

  23. In meinem Obstsalat dürfen Äpfel, Ananas, Bananen und Kirschen nicht fehlen!

  24. Claudia

    In meinem Obstsalat befinden sich Erdbeeren, Kiwis, Melone, Bananen, Weintrauben, Apfel mit Vanilleeis.

  25. In meinen Obstsalat kommen meistens Melone, Erdbeeren, Kiwis, Bananen und auch gerne exotische Früchte wie die Drachenfrucht oder auch gerne Papaya rein 🙂

  26. Jessica Schleinschok

    Orangen,Äpfel,Sommerpflaumen,Erdbeeren,Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren

  27. Monika Gondosch

    In meinen Obsalat kommen Weintrauben, Bananen, Erdbeeren, Ananas,Cranberry und Chia-Samen. Echt lecker und gesund!
    Ein schönes Wochenende an Alle!

  28. Brigitte Pfingsten

    In meinen Obstsalat kommen Mango, Papaya, Banane, Ananas, Orange, Kokos- und Schokoladenraspel, Sahne und als Deko Physalis.
    Echt lecker, Augen zu und wir sind am Strand.
    Für Alle eine schöne Osterzeit, hier oder in der Ferne

  29. Birgit -schischi-

    In meinen Obstsalat kommen: Äpfel Blaubeeren, Kiwis, Bananen, Litschis(vom Kern schälen),Orangen.
    Alles in kleinere ansehnliche Stückchen schneiden. Mit etwas frischer Zitrone/Limette beträufeln,
    mit Honig und Walnüssen verfeinern.
    Für Kids kann etwas Limo oder Saft dazu.
    Für Erwachsene sehr lecker mit einem Schuß Prosecco.
    Lecker, lasst’s Euch schmecken 🙂 LG

  30. Birgit Lang

    Beeren in jeglicher Form!!!! Dazu Ananas, Kiwi, Birnen, Äpfel und ein paar Minzblätter. Gerne auch Mango oder Bananen. Eben was der Obstvorrat oder der Einkauf so hergibt. Aber Beeren müssen sein.

  31. Patricia

    Unbedingt Mango und Erdbeeren. Auf gar keinen Fall Kiwi. Obwohl das natürlich zusammen gut aussehen würde. Aber leider bin ich allergisch auf Kiwi.
    Bananen und helle Weintrauben müssen auch rein. Äpfel und gern auch Wassermelone. Lecker!!!

  32. Christiane

    Bananen und Äpfel gehören in meinen Augen in jeden Obstsalat, je nach Saison Weintrauben auch Weintrauben und Erdbeeren, gerne auch Kiwi und ein paar Mandeln.

  33. Annelies

    In meinen Salat kommt:
    Mango Papaya Banane Erdbeeren Kiwi Weintrauben
    Melone. Etwas Orangensaft und später Sahne auf die einzelnen Portionen.

  34. Antje Cordes

    Bei der schönen (exotischen) Deko schmeckt ein Obstsalat umso besser…

    “Standardmäßig” kommen in den Obstsalat: Äpfel, Bananen, Birnen, Kiwis, Weintrauben und Walnüsse.
    Je nach Jahreszeit/Verfügbarkeit wird der Obstsalat noch erweitert mit folgenden Früchten: Orangen oder Clementinen, Erdbeeren oder Himbeeren oder Heidelbeeren, Melonen – oder was die Obst-Saison sonst noch so anbietet.
    Meist hat man schon genug Fruchtsaft, ansonsten mit etwas Apfel- oder Orangensaft auffüllen.
    Ab und zu darf gerne mal ein Klacks Sahne drauf.

    Wichtig ist allerdings: Es müssen FRISCHE Früchte sein!

  35. Kathrin

    Bei mir kommen auf jeden Fall Bananen und Erdbeeren in den Obstsalat und dazu dann, das was ich sonst noch so zu Hause habe.

  36. In meinen Obstsalat kommen Äpfel, Birnen, Bananen und Erdbeeren, dazu gern Joghurt.

  37. Silvie

    In unseren Familienobstsalat kommen: Ananas, Bananen, Birnen, Blaubeeren, Cashewkerne, Erdbeeren (je nach Saison am Liebsten aus dem eigenen Garten) an und zu Melone und Kakaobits.

  38. Quapp Erika

    In unseren Obstsalat kommt je nachdem was man zuhause hat aber wenn dann Apfel, Trauben, Birne, und Mango würde ich machen. Mit Joghurt vermischt. Der Gewinn wäre klasse.

  39. Nadine Wennigsen

    In meinem Obstsalat darf Mango nicht fehlen, außerdem Weintrauben, Apfel, Banane und das Gnaze dann mit einem Schuss Zitrussaft überträufeln 🙂 Und Melone darf an heißen Sommertagen auch nicht fehlen 🙂

  40. Isabell

    In meinen Obstsalat kommt auf jeden Fall auch Ananas, Mango, Passionsfrucht, Nashi-Birne und Honigmelone oder Charentais-Melone. Dazu noch feines Apfelmus und etwas Multisaft- Super Lecker! Wer mag kann auch noch Kokosflocken drüber streuen 🙂

  41. Äpfel, Birnen, Erdbeeren, – frisch gepresster Orangensaft, Spritzer Zitrone

  42. Janine B.

    In meinen Obstsalat kommen: Äpfel, Ananas, Weintrauben (ohne Kerne), Mango, Melone (egal welche) und Limettensaft

  43. Huehnchen

    Obst der Saison, am liebsten im Sommer Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche,

  44. Nadine L.

    Die Früchte für meinen Obstsalat sind: Äpfel, Bananen, Orangen, Ananas, Mango, Weintrauben, Kiwi, Birne sowie Granatapfelkerne.LG

  45. Vicki Stadlbauer

    Unser Obstsalat ist sehr beliebt,weil alles reinkommt was es gibt.
    Mango,Äpfel,Bananen und Mandarinen,
    manchmal auch Erdbeeren,Himbeeren oder Apfelsinen.
    Die Ananas muss auch mit rein,der Saft von ihr der schmeckt sehr fein.
    Und obendrauf zum guten Schluß kommen ein paar Stücke Haselnuss.
    Zum strahlen bring ich meine Maus,
    guckt in der Mitte ne Kugel Vanilleeis hervor.
    Guten Appetit und Fohe Ostern der gesamten Redaktion

  46. In unseren Obstsalat gehören immer Bananen, Äpfel,Orangen, Weintrauben sowie Ananas. Das ist die Basis. Und dann geben wir je nach Jahreszeit noch verschiedene Früchte hinzu wie z.B im Sommer Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Melone und Pfirsich. Wir lieben es, wenn viele verschiedene Obstsorten im Obstsalat sind, dann sieht er schön bunt aus und ist voller Vitamine. 🙂 🙂

  47. Andrea

    Je nach Saison kommt alles in den Obstsalat. Am liebsten jedoch Erdbeeren, Mango und Ananas. Jedoch immer mit Joghurt. Danke für die Anregung – das nächste mal Kokosjoghurt.

  48. Vivien

    In meinen Obstsalat kommt
    -natürlich ganz viel Ananas,
    -Mango,
    -Pfirsich,
    -Himbeeren,
    -Erdbeeren,
    -Heidelbeeren,
    -Melone und
    -Kirschen
    🙂 🙂 🙂 🙂

  49. Wiebke

    Im Sommer gibt es bei uns Ananas, Banane, Papaya, Melone, Mango, Kiwi und je nach Angebot auch etwas Pfirsich oder Nektarine. Mit Zitronensaft, Honig und gerösteten Mandeln – yummy

  50. Hallo,

    also in meinen Obstsalat (der dann meistens von den Kindern gegessen wird) kommen auf alle Fälle Ananas, Erdbeeren, Kiwi, Pfirsiche und Äpfel. Ein Schuss Zitronensaft und los gehts. Viele Grüße

  51. In meinen Obstsalat kommen Früchte der Saison, am liebsten die aus dem eigenen Garten, deshalb freue ich mich schon auf die Erdbeerzeit und hoffe, dass Pfirsich und Aprikose in diesem Jahr gut tragen werden 🙂

  52. Melanie R

    Bei mir sind es meist Äpfel, Birnen, Trauben, Ananas, Himbeeren, Erdbeeren und ab und an Blaubeeren.

    Ich würde mich sehr über ein Dekopaket freuen, glg,

    Melanie

  53. Marzena Ozorowski

    Erdbeeren,kiwi,Banane, Weintrauben, Apfel, Orangen, schmeckt super würde mich über ein Gewinn freuen

  54. Caro H

    Hey Leute,

    ein wirklich tropischer Obstsalat besteht – meiner Meinung nach – aus folgenden Haupt-Komponenten:
    – verschiedenen Melonen (Wasser-, Honig-, Netz-, …)
    – tropischen Früchten (Papaya, Mango, Ananas)

    Zudem können frische Trauben und Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, …) zur Geschmacks-Explosion beitragen.

    Ein Hingucker ist das Gefäß: Z.B. kann man den Obstsalat in einer Wassermelone anrichten.

    Ich hoffe, ihr habe Gefallen an meinem Obstsalat.
    Probiert es gerne mal aus 😉

    Ich wünsche euch ein fruchtig-lecker-saftiges Erlebnis

  55. Kerstin steinwender

    In unseren Obstsalat kommen auf jeden Fall Erdbeeren, Trauben, Bananen, Kaki und vieles mehr. Ganz wichtig: Walnüsse 🙂
    Und am allerliebsten verspeisen wir den Obstsalat dann auf unserer Terrasse, von wo aus wir zurzeit unsere wunderschön blühenden Obstbäume betrachten.

  56. 202snoopy

    Obstsalat ist immer etwas Schönes. Am liebsten essen wir ihn draußen auf der Terrasse.
    Bei uns dürfen folgende Früchte nicht fehlen: Banane, Apfel, Kiwi, Mango, Weintrauben und Ananas.
    Wenn die Früchte Saison haben, kommen auch gern noch jegliche Arten von Melonen und Erdbeeren dazu.
    Damit man etwas Knackiges dabei hat, mögen wir auch gern noch Walnüsse dazu.

    Viele Grüße

  57. bei uns gibt es es sehr oft Obstsalat, immer mit Früchten der Saison, sehr lecker sind auch immer Mangoes.Ananas und Melonen.. Die Kokossahne werde ich auf jeden Fall ausprobieren.liebe Grüße, Johanna

  58. Bananen, Äpfel, Kirschen und Beeren – und gerne auch einmal eine leckere Ananas

  59. Apfel, Birne, Banane und extrem gerne Beeren jeder Art, Kirschen und auch mal Papaya Stücke. Kiwi & Ananas müssen leider draußen bleiben, weil meine Frau allergisch ist

  60. Angelika

    Äpfel, Rosinen, Pampelmusen, Clementinen und Orangen sind bei mir die Obstsalat-Favoriten.

  61. Siegfried

    Ananas, Kiwi, Äpfel, etwas Zitrionensaft – damit die Äpfel nicht braun werden, Orangen, Mandarinen

  62. Obstsalat ist ja so individuell, die Früchte dazu sind nicht immer gleich. Meist verwendet werden Äpfel, Kiwi, Granatapfelkerne, helle Weintrauben, Erdbeeren (nur die aus dem Garten), Mandarinen.

Neuen Kommentar erstellen