Mehr als 10.000 Euro für Herzenswünsche e. V. erlaufen

15. Februar 2017

Seit 1992 unterstützen wir den Verein Herzenswünsche e. V. bei seinem Einsatz für schwerkranke Kinder. 2017 feiern wir also schon das 25. Jubiläum unserer Partnerschaft. Neben den Erlösen aus mehr als 1.800 Spendenboxen, die in unseren Filialen aufgestellt sind, versuchen wir uns immer wieder neue Aktionen einfallen zu lassen, um auch uns Mitarbeiter in die Partnerschaft einzubringen. Zugleich fördert Ernsting’s family seit langem auch verschiedene sportliche Aktivitäten. Deswegen rief unser CEO Prof. Dr. Timm Homann Anfang 2016 alle Mitarbeiter dazu auf, an öffentlichen Laufveranstaltungen in ihrer jeweiligen Umgebung teilzunehmen. Für jeden gelaufenen Kilometer würde Ernsting’s family anschließend fünf Euro an den Verein Herzenswünsche e. V. spenden, der mit dem Geld schwerkranken Kindern ihre größten Wünsche erfüllt und so neuen Lebensmut schenkt. Kurz vor Jahresende knackten wir zur großen Freude aller Beteiligten die beindruckende Marke von 10.000 Euro.

683 Kilometer für Herzenswünsche e. V.

Besonders viele Kinderaugen werden im kommenden Jahr dank eines einzigen Läufers zum Leuchten gebracht. Stephan Lanfer aus der EDV-Abteilung sorgte allein für ein Drittel der Spendensumme. Über das Jahr 2016 verteilt lief er in insgesamt 16 Läufen unglaubliche 682 km und ist damit allein für Spenden in Höhe von 3.410 Euro an den Verein verantwortlich. Diese werden dann im Sommer 2017 bei der alljährlichen Spendenübergabe überreicht. Wir freuen uns jetzt schon darauf und danken allen Kolleginnen und Kollegen, die für Herzenswünsche e. V.  geschwitzt haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

SCHLAGWORTE:

Gunnar
Autor

Gunnar

Gunnar ist ein Kind des Ruhrgebiets, wo die Menschen bekanntlich das Herz auf der Zunge tragen. Wenn er morgens seinen ersten Kaffee getrunken hat, wird er recht schnell gesprächig. Nach zwischenzeitlichen Ausflügen nach Göttingen, Berlin und Hamburg zog es ihn schließlich wieder in seine alte Heimat zurück. Nicht zuletzt weil er hier die Nähe zu seiner Familie, seinen Freunden und seinem Lieblingsfußballverein schätzt. Nach der Arbeit steht oft noch ein bisschen Sport auf dem Programm. Mit seiner Leidenschaft für Fußball und sportliche Aktivitäten jeder Art gleicht er seine Schwäche für leckeres Essen wieder aus. Ansonsten liebt er es, zu reisen und dabei alte Freundschaften zu pflegen, aber auch neue Menschen und Orte kennenzulernen.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen