Strickwesten: Unsere drei Herbstoutfits

9. September 2016

Wir alle kennen das Problem, wenn wir ein trendiges Herbstoutfit suchen: Morgens vor dem Spiegel, wir tragen eine süße Bluse, unsere Lieblingsjeans und coole Sneaker und finden den Look eigentlich gar nicht mal schlecht. So gehen wir ja auch fast jeden Tag raus und fühlen uns wohl. Aber trotzdem würden wir das Outfit am liebsten noch etwas aufpeppen, es individueller machen, um eben auch mal nicht auszusehen wie jeden Tag. Hier stellt sich uns dann oft leider nur die Frage: Wie kriege ich das jetzt am besten hin? Natürlich wollen wir keine tausend Accessoires kaufen oder uns ein super teures It-Piece zulegen, was dann aber leider auch nur zu einem Outfit passt. Wir wollen am liebsten nur ein Teil, was man auf viele verschiedene Weisen kombinieren kann und in dem wir uns nicht verkleidet fühlen.

So ein Kleidungsstück ist für uns die lange Strickweste. Schon seit dem Frühjahr begleiten uns Longwesten in der Mode – damals noch aus luftiegn Stoffen. An kühlen Herbsttagen sind dünne Textilien nicht mehr wirklich gefragt, weshalb sich das angesagte Trendteil nun in kuscheligem Strick präsentiert. Inspirationen wie Ihr die Wollwesten in verschiedenen Alltagssituationen stylen könnt, zeigen wir Euch hier.

Herbstoutfit fürs Büro

Business
Herbstoutfit_2

Um die eher lässig-kuschelige Weste auch im Büro tragen zu können, kombinieren wir sie zu einer schicken Bluse. Der grobe Strick wirkt nämlich besonders gut zu feinen Materialien, da diese einen schönen Kontrast liefern und dem Look eine edle Note verleihen. Kleine Rundungen lassen sich unter der locker fallenden Weste gut kaschieren. Um trotz der ausladenden Weste eine schlanke Silhouette zu wahren, tragt Ihr am besten eine enge Hose oder einen Bleistiftrock dazu.

Herbstoutfit für den Alltag

Herbstoutfit_4
Herbstoutfit_3

Hier zeigen wir Euch zwei unterschiedliche Arten die Weste im Alltag einzusetzen: einmal eine süße Hippie-Variante oder schick für abends. Bei dem Hippie-Look kombiniert Ihr die Weste ganz lässig zur Jeans und setzt auf gedeckte Erdtöne. Ein verspieltes Highlight ist das Blumenhaarband. Wenn Ihr es abends etwas schicker, aber trotzdem noch kuschelig mögt, könnt Ihr die Strickweste zu einer coolen Lederleggins stylen. Dunkle Farben und angesagte Glitzerschuhe runden den Look ab.

Herbstoutfit für den Abend daheim

Herbstoutfit_5

Bald kommt die kühle Jahreszeit und da eignen sich die kuscheligen Weste für gemütliche Abende auf dem Sofa besonders gut. Ob mit einer coolen Norwegerleggins oder einem weichen Strickkleid, tragt worin Ihr euch wohlfühlt! Kuschelt Euch ein und macht es Euch mit einer Tasse Tee und einem guten Buch auf dem Sofa gemütlich 🙂 .

Viel Spaß beim Nachstylen!

Laura und Helena

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Helena und Laura
Autor

Helena und Laura

Unsere Auszubildende Helena kommt aus dem schönen Münster. Sie liebt es zu reisen und wenn sie nicht gerade unterwegs ist, trifft sie sich mit Freunden, geht shoppen oder powert sich im Fitnessstudio aus. Außerdem hat sie ein Faible für ausgefallene Backkreationen- ob Ombré Cake oder Brownies mit flüssigem Kern, Helena ist dabei! Lauras Leidenschaft ist das Tanzen. Ob im Ballettsaal oder im Club – sobald Musik ertönt, muss sie sich bewegen und wirbelt über die Tanzfläche. Eine weitere große Schwäche hat sie, wie die meisten von uns Frauen, fürs Shoppen. Stundenlang kann sie durch die Läden bummeln, neue Trends erspähen und stylishe Lieblingsteile kaufen. Wäre sie als Studentin nicht eigentlich immer etwas knapp bei Kasse, würde sie das viel öfter tun. Zurzeit ist Laura für zwei Monate die Praktikantin in unserer PR-Abteilung und kann so in die Abläufe eines Modeunternehmens hereinschnuppern.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen