Geschwisterliebe, großer Altersabstand, großer Altersunterschied, Ernsting's family

Geschwisterliebe: Zwischen meinen Töchtern liegen 11 Jahre

24. August 2016

„Ja, das sind beides meine Töchter. Anna ist 12 Jahre alt, Clemi ist jetzt 18 Monate jung!“ Immer wieder werde ich erstaunt angeschaut, wenn ich auf meine beiden Mädchen zeige. Die erste Frage bezieht sich fast immer auf den großen Altersunterschied. Anna war elf, als unser Nesthäkchen geboren wurde. Ob das so geplant sei und wenn ja, warum man so einen großen Altersabstand in Kauf nehmen würde. Ich bin ehrlich, ich verstehe die Frage bis heute nicht. Gerade dieser große Altersabstand ist für uns perfekt, es ist wunderschön. Meine zwei Mädchen könnten sich nicht näher sein, sie sind sehr innig miteinander und als Mutter bringt es mein Herz zum tanzen, die Beiden so zu sehen.

Geschwisterliebe, großer Altersabstand, großer Altersunterschied, Ernsting's family

Geschwisterliebe, großer Altersabstand, großer Altersunterschied, Ernsting's family

Angst vor der Reaktion der großen Tochter

Als ich schwanger wurde, hatte ich zugegebenermaßen etwas Angst vor der Reaktion unserer Großen. Ich überlegte lange, wie ich Anna am besten von der Schwangerschaft erzählen könnte. Letztendlich hätte ich mir gar keine Sorgen machen müssen. Nein, meine Sorge war vollkommen unbegründet. Denn ich werde die leuchtenden Augen meiner großen Tochter niemals vergessen. „Ein Baby, wirklich? Oh, wie toll!“ Die Freude stand ihr ins Gesicht geschrieben.

Geschwisterliebe, großer Altersabstand, großer Altersunterschied, Ernsting's family

Die nächsten Monate bezogen wir sie ein, ich nahm sie mit zu Arztterminen und sie durfte meinen Bauch regelmäßig bemalen. Wir zelebrierten die Ankunft ihrer kleinen Schwester und dann war er da, der Tag der Geburt. Der schönste Moment war der, in dem Anni ihre kleine Babyschwester das erste Mal im Arm hielt. Dieses Strahlen in ihren Augen, die Demut, die sie ausstrahlte. An diesem Tag erblickte nicht nur meine zweite Tochter das Licht der Welt, es war auch der Tag, an dem eine große und lebenslange Liebe geboren wurde. Geschwisterliebe. 18 Monate später hat sich daran nichts geändert. Beide Mädchen sind ein Herz und eine Seele. Die Kleine himmelt ihre große Schwester an. Jeden Tag, wenn ihre Heldin aus der Schule zurückkommt, strahlt sie über ihr ganzes Gesicht. Und Anni, die ist die beste, große Schwester der Welt. Geschwisterliebe, großer Altersabstand, großer Altersunterschied, Ernsting's family

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

SCHLAGWORTE:

Janina
Autor

Janina

Gastbloggerin Janina ist PR Professional und Wortakrobatin. Sie ist eine Leseratte, liebt die Schreiberei und ganz besonders ihre kleine wachsende Familie. Im März 2015 kam Töchterchen Nummer 2 zur Welt. Hand in Hand mit ihrem Liebsten und ihren Töchtern, Anni und Mimi, genießt sie das Leben. Stets mit einem Lächeln im Gesicht. Auf ihrem Blog janinchenvonw.de schreibt sie über all die Themen, die ihr am Herzen liegen - so auch über ihren Alltag mit Kind.

mehr von diesem Autor

3 Kommentare

  1. Hallo
    ich bin 23, meine Schwester 20 und unsere (Halb-)Schwester 7.
    Ich würde sagen, dass jeder Altersunterschied Vor und Nachteile hat. Mit der 20 jährigen war es damals super einen Spielkameraden zu haben, allerdings gab es auch öfters Konkurrenzdenken gerade in der Pubertät haben wir uns nicht so gut verstanden. Was sich jetzt aber wieder geändert hat
    Bei der 7 jährigen gab es dieses Konkurrenzdenken kaum. Außerdem liebt die Kleine uns Großen abgöttisch und vergisst alles und jeden, wenn wir mal zu besuch sind.
    Und welches Kind kann schon von sich behaupten, 2 große, coole Schwestern zu haben, die mit einem alleine in den Zoo o.ä. fahren.

    Liebste Grüße

  2. Ein wundervoller Bericht! Ich glaube alles hat seine Vor- und Nachteile. Aber ich glaube bei Schwestern ist so ein großer Altersunterschied ein Segen – Du hast alles richtig gemacht!

    Liebe Grüße

  3. Hallo, zwischen mir und meiner Schwester liegen zwei Jahre und zu meiner kleinen Schwester liegen 22 Jahre. Die kleine ist mit meiner Tochter aufgewachsen. Da meine Eltern damals schon über 40 waren war die kleine viel bei mir und meinen Kindern! Als meine MUtti dann starb war die kleine noch nicht volljährig und ich hab mich mit meinem Dad als Mamaersatz um sie gekümmert. Sie undmeinebeiden Töchter sind eher wie GEschwister als ich und sie aber es war eine sehr schöne zeit und auch jetzt noch wo sie verheiratet ist ist der KOntakt gut zwischen uns……….ich fand die kleine immer als BEreicherung in unserer Familie! !!!

Neuen Kommentar erstellen