7 Tipps für Geschenke, die Weihnachten immer gut ankommen

11. Dezember 2015

Jedes Jahr zu Weihnachten, stellen wir uns die gleiche Frage: Wer bekommt welche Weihnachtsgeschenke? Worüber würden sich der Partner, die Eltern, Geschwister, Kinder wohl am meisten freuen? Und natürlich werden aber wir auch immer noch gefragt, was wir uns denn wünschen. Häufig bekomme ich allerdings auf meine doch recht trivialen Wünsche (Schmuck, Parfüm, Klamotten-Gutschein) ein kopfschüttelndes „Nein, das ist doch viel zu unpersönlich…“ zu hören. Und was landet dann am 24. Dezember unterm Weihnachtsbaum? Ein zwar lieb gemeintes Geschenk, was jedoch so gar nicht meinen Geschmack trifft. Um Euch dieses Jahr vor solchen Erfahrungen zu bewahren, haben wir aus der Blogredaktionen unsere All-time-favorite-Weihnachtsgeschenke für Euch aufgelistet, womit man uns und bestimmt noch ganz viele weitere von Euch immer glücklich machen kann.

Gunnarcolo_710Gunnar:
Bei meinem liebsten Weihnachtsgeschenk muss ich wohl ein Klischee über uns Männer bedienen: Denn mit einem Gutschein für einen Elektrofachmarkt macht man mich definitiv einfach immer glücklich. Der Tag, an dem ich damit nichts finde, was ich unbedingt noch brauche, wird wahrscheinlich niemals kommen. Das ist wohl so ähnlich wie mit den Schuhen bei Euch Frauen. Es könnte höchstens passieren, dass der Gutschein nur für eine Anzahlung für eine größere Anschaffung reicht. Alternativ gilt das gleiche auch für auch Baumärkte und Sportartikelfachgeschäfte… 😉

Maike_710Maike:
Parfüm zu Weihnachten ist nicht originell, aber ein Klassiker! Ganz ehrlich, man freut sich doch auch einfach mehr über kleine Luxusartikel als über praktische Dinge wie Kochtöpfe, Haushaltsartikel, Socken etc. Und Parfüm ist ganz und gar nicht unpersönlich. Schließlich hat sich der Beschenkende Gedanken gemacht, welcher Duft zu der Person passt und welcher ihm gefallen würde. Dabei wurden mit Sicherheit einige Minuten des Nachdenkens und Ausprobierens vor dem Parfümregal investiert …

CarmenCarmen:
Als ich noch klein war, erstrahlten meine Augen besonders bei groß verpackten Präsenten. Jetzt sind es die kleinen Dinge, die mich glücklich machen. Deswegen gehören Weihnachtskarten zu meinen absoluten Lieblingsgeschenken. Ganz egal, ob mit selbst geknipsten Bildern oder einer Postkarte vom Schreibwarengeschäft- erst persönliche Worte in Handschrift lassen mein großes Weihnachtsherz noch mehr aufblühen!Weihnachtsgeschenke_3

Kathi_710Kathrin:
Schon mein Oma hat immer gesagt “schenkt mir bloß nix für den Schrank” und so geht es mir auch. Am meisten freue ich mich darüber, wenn mir jemand ein gemeinsames Erlebnis schenkt: Sei es ein Konzertbesuch oder ein Cocktail-Kurs – Aktivitäten schweißen zusammen und liefern neuen Gesprächsstoff.

Marcello_710Marcello:
Auch wenn Gutscheine tendenziell ja immer als wenig kreativ und individuell wahrgenommen werden, freue ich mich trotzdem jedes Mal riesig über einen Klamotten-Gutschein. Ist vielleicht nicht ganz so nachhaltig, aber bei Fashion und neuen Modeinspirationen kann ich nur schwer “nein” sagen und werde immer wieder aufs Neue zum Geldausgeben verleitet ;-))

SvenjaSvenja:
Ich erfülle gerne ein Klischee und wünsche mir Schmuck! Das ist für mich ein wirklich schönes Geschenk. Auch wenn es manchen vielleicht langweilig erscheint. Für mich gehört Schmuck zu den Dingen, die man sich nicht selber kauft, sondern geschenkt bekommt. Natürlich muss man dafür die Vorlieben des Beschenkten etwas kennen, um nicht das Falsche zu schenken. Aber das gilt für andere Präsente ja auch. Um sicherzugehen, könnte es vielleicht erstmal etwas zurückhaltendes sein. Eine kleine Kette mit Anhänger, ein schlichter Ring oder vielleicht Ohrstecker? Wenn Ihr der beschenkten Person etwas Aufmerksamkeit schenkt, findet Ihr sicherlich heraus, ob es Gold oder Silber sein sollte. 😉Weihnachtsgeschenke_1

KatrincolobisKatrin:
Wer mir eine riesige Freude machen will, der schenkt mir irgendwas aus dem Bereich Interior, gerne aber in Form von Gutscheinen für Möbelläden oder Online-Shops. Damit ist man auf der sicheren Seite, denn ich habe einen sehr reduzierten Einrichtungsstil und per Gutschein kann ich mir dann lieber selbst etwas Schönes aussuchen. Alternativ finde ich es genauso toll gemeinsame Aktivitäten zu verschenken. Das kann der Besuch einer Ballettaufführung sein oder ein Abend im Kabarett.Weihnachtsgeschenke_2

Heikecolobis_710Heike:

Ich freue mich immer über jede Form der Entspannung. Denn als Working-Mum mit fast Vollzeit-Job, aufgewecktem Kleinkind, Hobbys, großem Freundeskreis, etc. ist mein Alltag stets sehr trubelig. Wenn ich dann also einen Gutschein für eine entspannende Massage unterm Weihnachtsbaum finde, setzt bei mir direkt das beruhigende und meditative Gefühl ein. Ommmmmmmmm… 😉

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Heike
Autor

Heike

Heike wohnt ebenfalls im schönen Münster, obwohl sie immer dachte, dass es für sie nach dem Studiumsende hinaus in die große weite Welt geht. Doch dann passierte das, was man das Leben nennt und nun lebt sie glücklich und zufrieden mit ihrem Freund und ihrer kleinen Tochter in einem Vorort Münsters. Ländliche Idylle statt Großstadtdschungel. Den bereist sie jetzt nur noch, wenn sie ihre Freunde in ganz Deutschland besucht und dafür gerne nach Hamburg, Berlin, oder München jettet. In Münster trifft sie sich gerne mit Freunden in den vielen kleinen Cafés und ist hier auch immer auf der Suche nach neuen Kaffee-trink-Locations. Außerdem kennt sie seit der Geburt ihrer Tochter auch sämtliche Spielplatz-Hotspots der Stadt und weiß, in welchem Restaurant die Kellner besonders kinderfreundlich sind ;-) Als Working-Mum versucht sie jetzt Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen und freut sich auf diese neue Herausforderung.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen