Seifenblasen selber machen: Anleitung für Pustestab und Seifenlauge

17. August 2015

In unserem fünften Teil unserer Serie Keine Langeweile in den Ferien zeigen wir Euch heute, wie Ihr ganz einfach Seifenblasen selber machen könnt.  Dazu benötigt Ihr nur wenige Zutaten, die jeder von Euch im Haushalt findet. Damit basteln wir heute einen Pustestab und rühren in null Komma nichts eine Seifenlauge an. Bis zum Spielspaß dauert es so nicht länger als fünf Minuten. Versprochen!

 Pustestab und Seifenblasenlauge – dafür benötigt Ihr:

  • bunte, dicke Strohhalme
  • Blumendraht
  • 4 Tassen warmes Wasser
  • ½ Tasse Zucker
  • ½ Tasse Spülmittel
Seifenblasen_selber_machen_1

 Pustestab basteln – so geht’s:

  1. Der Blumendraht wird zunächst ganz vorsichtig durch den Strohhalm gepiekst und ein paar Mal um den Strohhalm gewickelt, sodass der Draht gut befestigt ist.
  2. Anschließend könnt Ihr den Draht nach Lust und Laune formen. Wir empfehlen eine einfache Form, denn bei komplexen Formen kommen die Seifenblasen meist nicht gut zur Geltung. Es wäre doch schade, wenn Eure Kleinen hinterher frustriert sind. Wir haben den Draht daher in einer süßen Herzform gedreht. Eurer Fantasie sind dabei aber keine Grenzen gesetzt. Probiert Euch einfach aus!
Seifenblasen_selber_machen_2
Seifenblasen_selber_machen_3

Seifenblasenlauge selber machen – so wird’s gemacht:

  1. Eine halbe Tasse Zucker in eine Schüssel mit 4 Tassen warmem Wasser genießen und solange rühren bis sich die Mischung restlos auflöst.
  2. Anschließend gebt Ihr noch eine halbe Tasse Spülmittel hinzu. Schon ist die Seifenlauge fertig! Haben wir zu viel versprochen!? 😉
Seifenblasen_selber_machen_4

Jetzt bleibt Euch nur noch eines übrig: Die begeisterten Gesichter Eurer Kinder zu bestaunen, wenn sie die Seifenblasen ausprobieren. Wir wünschen Euch viel Freude dabei und gutes Gelingen beim Seifenblasen selber machen!

Psssst: Kennt Ihr schon unsere anderen Tipps gegen Langeweile in den Ferien? Vielleicht haben Eure Kids ja auch Lust auf Knete selber machen, Memory basteln oder ein selbstgemachtes Eis am Stiel?  Ihr könnt auch mit Wäscheklammern lustige Tiere basteln. Unter der Rubrik Yeah findet Ihr auch noch viele weitere Bastelanleitungen. Schaut doch mal vorbei!

Dass Seifenblasen immer rund sind, weiß jedes Kind, aber wisst Ihr auch, warum?

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Kathrin
Autor

Kathrin

Kathrin stammt vom wunderschönen Niederrhein, was im Münsterland manchmal für sprachliche Irritationen sorgt. Ihren Büroschreibtisch dekoriert sie am liebsten mit Tierfiguren und einem Hasen-Stofftier. Glücklich macht man Kathrin, wenn man ihr ein Lolcats-Bild zeigt, das sie noch nicht kennt, oder mit ihr zur nächstgelegenen, größeren Wasserfläche fährt. Dort entspannt sie beim Schwimmen und Surfen.

mehr von diesem Autor
Kim
Autor

Kim

‚Ein Landei, wie es im Buche steht.‘, so könnte man Kim wohl beschreiben. Aufgewachsen in ländlicher Idylle, findet sie das schön, was viele wohl eher als ‚langweilig‘ abtun würden. Falls es dann doch mal in die Stadt geht, sind es wahrscheinlich die Freunde, die sie mit einem Cocktail oder Kinobesuch locken. Wenn bei diesen Treffen viel gelacht wird, ist Kim stets im Mittelpunkt, denn schließlich ist sie für ihr überlautes Lachen bei ihren Freunden bereits berühmt-berüchtigt. Eine Freude bereitet man Kim mit einer Partie Sing Star, oder einfach damit, dass man ihr eine gute Live-Performance auf YouTube zeigt.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen