Backen für den Frühling – Unser Rezept für Zitronencupcakes

11. Februar 2015

So langsam steht der Frühling in den Startlöchern. Wir warten alle sehnsüchtig! Die ersten Tulpen und Frühlingsblüher kommen auf den Tisch und das Zuhause wird in bunten fröhlichen Farben eingekleidet. Zum Nachmittagskaffee gibt es frisches und fruchtiges Gebäck und der der Esszimmertisch strahlt in leuchtenden Farben. Lange müssen wir sicherlich nicht mehr warten! Ich habe daher leckere Zitronencupcakes gebacken, die ganz einfach und schnell gemacht sind:

Zitronencupcakes

Zitronencupcakes_1

Zutaten Zitronencupcakes

  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • Abrieb 1 Bio-Zitrone
  • 100 ml Milch

Für das Frosting:

  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker
  • Saft einer halben Zitrone

Für die Dekoration:

Bunte Zuckerblüte oder Zuckerperlen und Zitronenscheiben zum Garnieren. Ihr könnt die Cupcakes aber auch ganz individuell dekorieren – schaut einfach mal in Euren Vorratsschrank!

Zubereitung der Cupcakes

  1. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker verrühren und schaumig schlagen. Die Eier nacheinander zur Masse geben und unterrühren.
  3. Mehl, Vanillezucker und Backpulver vermischen und unter die Butter-Zucker-Ei-Masse rühren. Den Abrieb der Bio-Zitrone untermischen. Esslöffelweise die Milch hinzufügen bis eine zähflüssige Masse entsteht.
  4. Die Muffinförmchen zu 2/3 mit dem Teig befüllen. Für ca. 20 – 25 Minuten im Backofen backen. Danach auskühlen lassen.
  5. Für das Frosting Mascarpone vorsichtig mit dem Rührgerät aufschlagen und dabei langsam den Puderzucker einrieseln lassen. Den Saft der Zitrone zufügen und nur so lange schlagen, bis eine schöne Konsistenz erreicht ist. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kreisförmig auf die Muffins aufspritzen. Das Frosting mit einer Zuckerblüte oder Zuckerperlen und einer geachtelten Zitronenscheibe garnieren.
  6. Mit Zuckerblüten oder Zuckerperlen verzieren.

Kleiner Tipp: Das Einfüllen des Teiges in die Muffinförmchen klappt super mit einem Eisportionierer. Probiert das mal aus!

Zitronecupcakes_2

Zitronencupcakes_3Viel Spaß beim Nachbacken unserer Zitronencupcakes und beim frühlingsfrischen Einkleiden Eures Zuhauses!

Weitere tolle Rezepte für Cupcakes und Cakepops von Yvonne findet Ihr hier!

Merken

Merken

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Yvonne
Autor

Yvonne

Yvonne ist 33 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Zwergkaninchen in Südbaden. Hauptberuflich arbeitet sie in einem Anwaltsbüro und nebenbei führt sie einen Blog auf www.puppenzimmer.com. Sie dekoriert, gestaltet, bastelt, backt und kocht gerne. Sie liebt pastellige Farben, blumige Servietten und Tischdecken, hübsche Blümchen auf dem Tisch und hält ihre Augen immer nach Nettigkeiten offen.

mehr von diesem Autor

Ein Kommentar

Neuen Kommentar erstellen