Eislaufen mit Annette Dytrt

2. Februar 2015

Vor ein paar Monaten haben wir hier auf diesem Blog etwas ganz Tolles verlost – einen Eislauf-Nachmittag mit der fünffachen Deutschen Meisterin im Eiskunstlauf, Annette Dytrt. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich dieses Geschenk einem kleinen Mädchen und seiner besten Freundin gewünscht. Weil es einfach DAS Geschenk für ein kleines Mädchen ist. Gewonnen hat damals wirklich eine Mutter für ihre kleine Tochter.

In der vergangenen Woche war es so weit: Annette Dytrt und ich haben die kleine Gewinnerin Romi und ihre beste Freundin Liah sowie die Mamas und die Oma getroffen. Die beiden kleinen Mäuse haben schon ganz ungeduldig vor der Halle auf uns gewartet und waren dann erstmal auch ganz schüchtern. 🙂 Als alle dann aber mit Schuhen versorgt waren und Annette in ihr Eisprinzessinnenkleid geschlüpft war, tauten die beiden richtig auf.

Annette_Dytrt_1

Mit der Eislauflern-Hilfe (hätte ich in den 90ern auch gerne gehabt!) und Annette Dytrt haben die beiden Mädels dann auf dem Eis richtig losgelegt. Ein paar Stürze gab es natürlich auch, aber die Kids ließen sich davon nicht abhalten. Die beiden Mamas, Romis Oma und ich haben von der Bande aus mitgefiebert. Ich habe mich auch ein paar Meter aufs Eis getraut, muss aber sagen: Das mit dem Nicht-Verlernen stimmt nicht so ganz. Ich habe mich auf jeden Fall nicht wirklich von der Bande weggetraut, weil das doch eine sehr rutschige Angelegenheit war.

Aller Anfang ist schwer. Annette Dytrt hilft Eiskunstlaufneuling Liah auf die Beine.

Annette_Dytrt_2

Annette Dytrt hat dann auch noch für uns alle eine Kostprobe ihres Könnens gegeben und in ihrem Glitzerkleid Pirouetten gedreht. Das sah so geschmeidig und elegant aus – wir konnten gar nicht genug bekommen. Die Mädels wollten dann auch unbedingt eine Pirouette drehen und Annette hat sie einfach hoch gehoben und sich dann gedreht. Das sah dann schon sehr nach Eistanz aus. 😉

Eine Eisprinzessin – Annette Dytrt verzauberte uns mit Pirouetten

 Annette_Dytrt_3

Nach dem wir fast zwei Stunden auf und am Eis waren, sind wir dann alle noch auf ein Eis (ja, die Mädels wollten unbedingt ein Eis nach dem Eis :)) in die Pistenbar gegangen. Da gab es dann noch einmal eine große Überraschung für die Beiden. Annette hatte für die Mädels und die Mama Karten für ihre große Holiday on Ice Gala organisiert. Das haben Romi und Liah erst gar nicht realisiert und dann erstmal ganz verdutzt geguckt. Dann war die Freude aber groß. Von mir gab es noch ein paar Fanartikel von Disney’s Eiskönigin für die beiden und Romi konnte sich über einen großen Stoff-Olaf freuen. Den hatten die Mädels natürlich schon direkt am Anfang entdeckt und den ganzen Nachmittag gerätselt, für wen der wohl sein könnte… 🙂

Das sind übrigens wir, glücklich und erschöpft am Ende des Tages: Romi, Annette Dytrt, Liah und ich (v.l.n.r.).

Annette_Dytrt_4

Am Ende des Nachmitags haben wir uns dann doch fast wehmütig voneinander verabschiedet und Annette Dytrt und ich bekamen noch eine dicke Dankes-Umarmung von den beiden Mäusen. Das war wirklich ein richtiger Eisprinzessinnen-Tag und ich bin froh, dass ich ihn mit so lieben Menschen verbingen durfte!

Ein Bild der Drei bei der Holiday on Ice Gala möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

Annette_Dytrt_5

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Kathrin
Autor

Kathrin

Kathrin stammt vom wunderschönen Niederrhein, was im Münsterland manchmal für sprachliche Irritationen sorgt. Ihren Büroschreibtisch dekoriert sie am liebsten mit Tierfiguren und einem Hasen-Stofftier. Glücklich macht man Kathrin, wenn man ihr ein Lolcats-Bild zeigt, das sie noch nicht kennt, oder mit ihr zur nächstgelegenen, größeren Wasserfläche fährt. Dort entspannt sie beim Schwimmen und Surfen.

mehr von diesem Autor

Ein Kommentar

  1. Michaela Staus

    <3 Ein ganz toller Bericht! 🙂

    Und vielen, vielen lieben tausend Dank für dieses tolle Erlebnis!
    Wir waren alle mehr als begeistert! Es war einfach ein Traum!
    Danke für diesen Gewinn! Wir haben uns ganz arg gefreut!

    Liebe Grüße
    Micha & Romi

Neuen Kommentar erstellen