Modetrend Rosa: Damit vertreiben wir den Winter!

16. Januar 2015

Sie ist definitiv eine der Trendfarben im nächsten Frühjahr 2015 – Rosa! Die Zeiten, in denen dies nur eine Farbe für kleine Mädchen war, sind vorbei. Der softe Pastellton ist erwachsen geworden und zeigt sich in ganz unterschiedlichen Farbnuancen – von leicht ausgebrannt bis kräftig. Dies bietet uns die Qual der Wahl. Ich persönlich bin eher ein Fan der dezenteren Farbvariante und habe bereits begonnen mir einige rosa Artikel zuzulegen. Gott sei Dank ist Rosa wirklich sehr anpassungsfähig und lässt sich gut zu Weiß, Grau und mit einigem Geschick auch gut zu Schwarz kombinieren.

Modetrend Rosa - Gina Kollektion

Momentan greift man ja noch eher zum warmen Mantel oder Flauschpullover, aber spätestens ab Januar werde ich dann verstärkt nach Ajourstrickteilen Ausschau halten. Die sind zwar noch sehr luftig, aber vertreiben den Winterblues und machen Lust auf den Frühling. Damit es nicht zu kalt wird, hoffe ich, dass Ihr Eure Jeanshemden nach wie vor im Schrank habt, denn die sind hier bestens zum Darunterziehen einsetzbar. Falls nicht, dann solltet Ihr beim nächsten Kauf vielleicht einmal zu der Variante im Dip-Dye-Style greifen – ein zusätzlicher Hingucker. Alternativ ist eine rosafarbene Kunstlederjacke auch eine schöne Möglichkeit, um einen frischen Candy-Look zu zaubern. Dazu passen ein lässiges Baumwollshirt mit Blumenprint und eine Denim im Boyfriend-Style und Skinny Jeans in Blau perfekt.

Modetrend Rosa - Gina Kollektion

Wer Rosa lieber nur als Akzent einsetzen möchte, der kann dies gut mit einer Statementkette aus Schmucksteinen, einem schmalen Gürtel oder einem leichten Snood tun. Was meint Ihr zu der Trendfarbe Rosa – Must Have oder No Go?

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Katrin
Autor

Katrin

Katrin wohnt in Münster, liebt es Neues zu entdecken und hat ein großes Faible für Interior-Design. Dafür verbringt sie gerne Stunden damit, über Flohmärkte zu tingeln oder ausgiebig in Wohnzeitschriften und Interior-Büchern zu blättern. Ihr liebstes Möbelstück ist der Stuhl in sämtlichen Formen und Farben. Sie besitzt eine gewisse Schwäche für Süßigkeiten, die sie mit ausgiebigen Joggingeinheiten und Yoga bekämpft. Gerne mit einem neuen schicken Paar Sneaker, die auch im Alltag ein unverzichtbarer Teil ihrer Garderobe sind.

mehr von diesem Autor

9 Kommentare

  1. Antje Cordes

    Leider keine Artikel in Größen 48/50 – sehr schade!!! (Also mal wieder “nichts für mich”…)
    Besonders schön sieht die rosafarbene Kunstlederjacke zum Blumenprint-Shirt und der Jeans aus.

  2. Anja Maerte

    Sehe ich auch so. Nie ist was dabei in 48/50. Sehr schade!!!

  3. Kirsten

    Schließe mich als Große -Größen – Trägerin an, leider ist für uns nur selten etwas Schönes dabei. Würde einmal gerne den Mode-Machern tragbare Tipps geben. Fragt doch mal die Kundinnen.

  4. Katrin
    Redakteurin bei Ernsting's family blog

    Vielen Dank für Euer Feedback! Es hilft uns dabei zu versuchen noch mehr auf Eure Bedürfnisse einzugehen. Wir haben den Größenspiegel bei unseren Damenkollektionen bereits nach oben erweitert, so dass ihr hoffentlich zukünftig bei uns fündig werdet. 🙂

  5. Das würde mich sehr freuen!!! Kaufe nämlich sehr gerne bei euch. Häufig für meinen Sohn. Sind immer tolle Sachen dabei!!!!

  6. Gisela

    Mir geht es genau anderst rum, selten sind in meinen Ernstings-Family Shop kleine grössen dabei. So, dass ich immer bestellen muss.

  7. Stefanie

    Seit kurzem haben wir auch Damenbekleidung bis Größe 50/52 😉

  8. Wo gibt es denn die schönen Sachen oben auf den Bildern? Im Online-Shop finde ich sie leider nicht.

Neuen Kommentar erstellen