Erfahrungsbericht: Mein Traineeship bei Ernsting’s family

18. Dezember 2014

Für viele junge Talente stellt sich irgendwann die Frage: Studium in der Tasche, was jetzt?! Den heutigen Absolventen stehen nach dem Studium unzählige Türen offen, egal ob Direkteinstieg, Traineeprogramm, Selbstständigkeit oder ein weiterführendes Anschlussstudium – ob im Inland oder im Ausland. Da fällt die Wahl gar nicht so leicht. Eines war für mich auf jeden Fall klar: ich möchte das jahrelang Erlernte nun endlich anwenden! Somit kam für mich ein Master erstmal nicht in Frage. Zwar war ich mir meiner fachlichen Orientierung schon sicher, da ich bereits während des BWL-Studiums meine Leidenschaft für das Marketing entdeckt hatte. Für meinen Berufseinstieg war es mir jedoch wichtig, zunächst einen fundierten Einblick in verschiedene Bereiche eines Unternehmens zu erhalten. Meine Wahl viel demnach auf ein praxisorientiertes Managemententwicklungsprogramm idealerweise mit Marketing-Schwerpunkt – ein Traineeship.

Zum damaligen Zeitpunkt hatte ich bereits meine Bachelorarbeit bei Ernsting’s family geschrieben und die Modebranche für mich entdeckt. Mich hat insbesondere das Geschäftsmodell fasziniert, Mode zum kleinen Preis bei ständig wechselnden Sortimenten zu vermarkten. Und dies sowohl in den 1.750 Filialen als auch im eigenen Online Shop. Eine Bewerbung und zwei Gespräche weiter stand fest: 15 Monate spannender Eindrücke und herausfordernder Aufgaben werden mich in einem Traineeprogramm mit Schwerpunkt im Online Marketing erwarten. Bei der Wahl dieses Traineeprogramms hat mich besonders die Herangehensweise überzeugt, mit der ein individueller Traineeplan für jeden neuen Führungskräfteanwärter aufgestellt wird. In gemeinsamen Gesprächen wurden meine Stärken und Interessen herausgestellt und die unterschiedlichen Einsatzbereiche und -zeiträume festgelegt. Ein derart flexibles Ausbildungskonzept, an dem ich selbst mitgestalten kann, war ein absolutes Muss bei der Wahl meines Traineeships.

Traineeship-Ernsting's family 2

Als Schwerpunkt-Bereich habe ich das zukunftsweisende eCommerce gewählt. Mein Traineeprogramm beinhaltete zudem den Einsatz im Einkauf und Verkauf, um ein allumfassendes Unternehmens- und Produktverständnis zu erlangen. Auch der Einsatz auf der Fläche war fester Bestandteil, um das Kerngeschäft in der Filiale im direkten Umgang mit der Kundin in aller Gänze zu begreifen. Neben den täglichen Aufgaben einer Verkäuferin, gehörte zudem eine Filialtour mit mehreren Gebietsleitern zum Außendiensteinsatz dazu. Super interessante und lehrreiche Seminare wurden ebenfalls in das Traineeprogramm integriert, um sowohl den fachlichen als auch persönlichen Horizont zu erweitern. Die Seminarinhalte reichten von grundlegenden Kenntnissen der Textil- und Warenkunde bis hin zu fachbereichsspezifischen Inhalten wie z.B. Keyword-Advertising oder Web-Analytics. Sowohl durch die Seminare als auch durch regelmäßig stattfindende Treffen konnte ich Kontakt zu anderen Trainees knüpfen, aus denen sich sogar bis heute anhaltende Freundschaften ergeben haben.

Neben Einsätzen in den Bereichen eCommerce Einkauf, eCommerce Warensteuerung und dem klassischen Marketing, habe ich den Großteil meines Traineeprogramms im Online Marketing verbracht. Dieser Bereich hat mich bereits zu Anfang meines Traineeprogramms sehr gereizt, da er eine große Vielfalt an Entwicklungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten bietet, als auch abwechslungsreiches Marketing über viele unterschiedliche Online-Kanäle verspricht. Eine erfahrene Führungskraft wurde mir in diesem Bereich als Mentorin zur Seite gestellt, so dass ich aus erster Hand eindrucksvolle Einblicke erhalten habe und bereits frühzeitig verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen konnte. Das Aufgabenfeld eines Online-Marketing-Managers bei Ernsting’s family gestaltet sich äußerst vielseitig und beinhaltet z.B. die kanalübergreifende Planung und Koordinierung der Online-Marketing-Maßnahmen und -Kampagnen als auch die anschließende Analyse und Erstellung entsprechender Reportings inkl. Handlungsempfehlung. Die strategische Weiterentwicklung des Online-Marketing-Portfolios steht dabei immer im Mittelpunkt.

Ich habe im Online Marketing einen spannenden und lebendigen Berufszweig gefunden der mir Spaß macht und mir noch viele Möglichkeiten der fachlichen Weiterentwicklung bietet. Durch das Traineeprogramm konnte ich meine Stärken in diesem Bereich ausbauen und sogar dauerhaft im Unternehmen bleiben. Wer also ein möglichst passgenaues und individualisiertes Traineeprogramm mit Zukunftsperspektive sucht, ist bei Ernsting’s family an der richtigen Adresse.

Übrigens: Wir stellen neue Trainees ein. Zu unserer Stellenausschreibung kommt Ihr hier.

SCHLAGWORTE:

Christina
Autor

Christina

Christina ist 27 Jahre, kommt aus Münster und verantwortet das Online Marketing bei Ernsting’s family. Egal ob E-Mail-Marketing, Facebook-Ads oder Mediakampagnen, die bunte Vielfalt des Online Marketings ist ihre Welt. Studiert hat sie in der wunderschönen Studentenstadt Münster, wovon Sie für ein Auslandssemester nach Kalifornien Reißaus nahm. Aber auch im Alltag ist sie reiselustig und unternimmt regelmäßig Wochenendtrips zu Freunden, in neue Städte oder an die See.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen