family on tour: Großes Wiedersehen bei Holiday on Ice

12. November 2014

„Und was machst Du so?“ Eine ganz alltägliche und immer wieder gern gestellte Frage, wenn man neue Leute kennenlernt oder längst bekannte Leute nach längerer Zeit wiedertrifft. Unter dem Kürzel PR (Public Relations = Öffentlichkeitsarbeit) können sich nicht nur manche Feierabendbier-Bekanntschaften, sondern auch manche Kollegen, Freunde und Anverwandte nicht immer etwas vorstellen. Also erklären wir PR-Menschen unser Aufgabengebiet stets etwas detaillierter und blumiger und erwähnen auch en passant, dass wir ziemlich oft on tour sind, wenn wir Redaktionen besuchen, uns bei Messen inspirieren lassen oder zu Premieren und Events eingeladen werden. So mancher Spötter spricht deshalb auch gern von PR = Party und Reisen.

Wir möchten diesen augenzwinkernden Seitenhieb gern aufgreifen und Euch in der neuen Rubrik „family on tour“ regelmäßig mit auf die Reise durch die Republik, auf die spannendsten Veranstaltungen und auf die roten Teppiche nehmen. Den Anfang macht die große Holiday on Ice Gala zur Saisoneröffnung und Präsentation der neuen Revue „Passion“, dievor wenigen Tagen im noblen Hamburger Atlantic-Hotel stattfand, das uns durch unsere Modenschauen ja bestens bekannt ist.

Heike, Julia und ich haben uns ganz besonders auf diesen Abend gefreut, denn wir wussten, dass wir ganz viele Freunde des Hauses hier wiedertreffen würden! So haben neben Jenny Elvers, Dana Schweiger, Roberto Blanco und Larissa Marolt auch „unsere“ Prominenten Radio-Moderatorin Verena Kerth, die Models Shermine Sharivar, Monica Ivancan und Nico Schwanz sowie das Power Couple Giovanni und Jana Ina Zarrella das Blitzlichtgewitter auf dem red carpet genossen.

Giovanni und seine neuen Bandkollegen Tomas und Inan von Vintage Vegas (wer unsere Modenschauen verfolgt, kennt die Swop Combo schon seit Januar) sind sogar auf ganz besondere Art eingebunden und werden mit Passion auf Tour gehen und bei mehr als 100 Vorstellungen die musikalische Begleitung übernehmen.

Wie auch schon im letzten Jahr erfreuten sich insgesamt rund 300 geladene Gäste nicht nur an einem exquisiten mehrgängigen Dinner aus der Atlantic-Küche, sondern erlebten auch die Höhepunkte der neuen Holiday on Ice Show. Auch nach mehr als 70 Jahren lässt sich der unbestrittene Marktführer auf dem Segment der Eisshows immer wieder etwas Neues einfallen und weiß mit einem energiegeladenen Mix aus traditionellen Eisrevue-Elementen, atemberaubenden Special Acts, aufwändigen Kostümen, bewegender Musik und modernster Technik spannende Impulse und emotionale Höhepunkte zu setzen.

Erstaunlich, /Winter fashion show das Publikum verzaubert und wird sicher jetzt auch in den großen Eissporthallen für Begeisterungsstürme sorgen.was die Cast auf einer ca. 50 m2 großen Eisfläche hingezaubert hat! Neugierig nach diesen ersten Eindrücken aus der Show haben wir flugs im Programmheft nachgelesen, worauf wir uns ab dem 27.11. vorfreuen können:

„PASSION nimmt das Publikum mit auf eine Reise, die von den Erfahrungen eines jeden Eiskunstläufers lebt. Inspiriert durch die Träume und Erlebnisse des HOLIDAY ON ICE-Ensembles spiegelt diese Produktion die lebensnahe Geschichte wider von der als Kind neu entdeckten Leidenschaft des Eislaufens, dem Traum der Eisprinzessin, dem Karriereziel von Olympia und dem Wunsch einmal auf der ganz großen Bühne aus Eis zu stehen. PASSION zeigt den unermüdlichen Weg der Ausnahmetalente, der geprägt ist von Höhen und Tiefen, Ehrgeiz, hartem Training und euphorischen Momenten im Scheinwerferlicht. Ein Weg, der von Freundschaften und sogar der ganz großen Liebe begleitet wird. Durch die gefühlvolle und ausdrucksstarke Darbietung der Läufer wird der Werdegang mit all seinen Facetten eindrucksvoll und authentisch inszeniert und lässt den Zuschauer von Anfang bis Ende mitfühlen, mitfiebern und mitfeiern.“

Die Rolle der Eisprinzessin spielte dann auch wieder eine alte Bekannte – die fünffache deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Annette Dytrt. Die quirlige gebürtige Tschechin hat schon bei unserer letzten Herbst

Holiday on Ice präsentiert neue Show PASSION

Netterweise hat sich Annette, die bereits im zarten Kindesalter zum ersten Mal auf dem Eis stand und seit dem letzten Jahr ein festes Engagement im legendären Pariser Revuetheater Lido hat, nach der Show noch Zeit für uns genommen und uns einige Fragen rund um PASSION und Holiday on Ice beantwortet:

Liebe Annette, wie bist Du eigentlich zum Eiskunstlaufen gekommen?

Eigentlich durch meine ältere Schwester… Ich war 2,5 Jahre alt als mich mein Dad das erste Mal zum Eislaufen brachte. Dort sah ich meine Schwester Veronika laufen und wollte sofort mit aufs Eis.

Seit wann kennst Du Holiday on Ice, und was verbindest Du damit?

Schon als kleines Kind wollte ich Eisprinzessin werden und habe immer davon geträumt, bei Holiday on Ice mitzulaufen. Die atemberaubenden Kostüme, tolle Musik und überwältigende Kulissen begeistern mich jedes Jahr aufs Neue. Jetzt selbst Teil dieser Show sein zu dürfen lässt meine Kindheitsträume wahr werden.

Wie viel musst Du trainieren? Und wie kommst Du als Solo- oder Paartänzerin mit der Cast zurecht?

Zu meiner Leistungssportzeit habe ich täglich trainiert. Sogar an meinem freien Tag, bin ich joggen gegangen. Sonst waren es aber sechsmal die Woche Training, dazu gehörte Ballett und Konditionstraining. Insgesamt ca. sechs Stunden. täglich. Jetzt als Showgirl ist es etwas weniger, ich würde sagen ca. drei Stunden am Tag, da ich auch noch mit meinem Partner Yannick paarlaufe, kommt das Paarlauftraining dazu. Dazu noch mein eigenes Workout und Yoga… In Utrecht laufen gerade die Rehearsals, hier trainieren wir von 10 bis 18 Uhr. Es ist viel Arbeit, denn schließlich muss die Show bis Ende November sitzen. Ich verstehe mich mit der ganzen Cast super. Es ist eine sehr liebe Cast. Einige Läufer sind zwar jünger, aber das spielt für mich keine große Rolle, da ich mich eher auf mich konzentriere.

Auf welche Stadt der Tour freust Du Dich am meisten?

Ich freue mich am meisten auf Hamburg, die Stadt gefällt mir einfach sehr gut. Und außerdem auf Stuttgart, da die Show in der Porsche Arena stattfindet – die ist wirklich klasse!

Warum sollte man sich Passion nicht entgehen lassen?

Passion ist mal eine ganz andere Art von Eislaufshow. Es geschehen so viele Dinge, angefangen von der Live Musik, Moderation bis hin zur LED Show. Jeder Eisläufer verbindet eine eigene Geschichte mit dem Eislaufen, und das bringt Passion nochmal zum Ausdruck. Auch meine ganz persönliche Geschichte wird dabei eine besondere Rolle spielen.
holiday-on-ice-Ernsting's-family

Also wir, Nico Schwanz, Marcel Remus und Micaela Schäfer können Euch die neue Holiday on Ice Show PASSION und die liebenswürdige Annette nur allerwärmstens ans Herz legen; sicher macht die Show auch mal in Eurer Nähe Halt. Und wenn Ihr Annette ganz privat auf dem Eis erleben möchtet und Ihr zufällig eine kleine Tochter, Schwester, Enkelin oder Nichte habt, dann haben wir in der nächsten Woche ein tolles Gewinnspiel für Euch. Stay tuned…

Alle Bilder: © Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

Marcello
Autor

Marcello

Marcello verantwortet mit seinem wunderbaren Team die Unternehmenskommunikation bei Ernsting’s family, die er vor fast zehn Jahren aus der Taufe gehoben hat. Neben diesem Baby ist er auch im real life zweifacher Vater und wohnt an der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Marcello ist ständig auf Achse – entweder quer durch die Republik oder als Nicht-Digital Native in den social networks dieser Welt. Dabei holt er sich immer wieder viele Inspirationen für seine drei Faibles Fashion, Food und Fitness. Als leidenschaftlicher, aber tierliebender Koch verwöhnt er nicht nur seine Familie, sondern auch sein Team mit ständig neuen veganen Kreationen – ganz ohne Missionierungseifer ;-)

mehr von diesem Autor

Ein Kommentar

  1. Mandy Weidner

    Mein Größter wünsche ware einfach mal da hin zukommen und meinen liebsten mit nehemen

Neuen Kommentar erstellen