Endlich Herbst! Ein Plädoyer für die Zeit nach dem Sommer

10. September 2014

Um es direkt vorweg zu nehmen: Ich habe nichts gegen den Sommer! Auch ich liege gerne im Bikini am Strand oder im Freibad oder verputze gerne ein Eis nach dem anderen in der Eisdiele, veranstalte Grillabende etc., aber ich freue mich wirklich jedes Jahr ab Ende August aufs Neue auf den Herbst.

Sind wir doch mal ehrlich: der Sommer kann es uns doch eh nie Recht machen. Zu heiß, zu nass, zu kalt. Die richtige Wohlfühl-Temperatur trifft er für die meisten von uns so gut wie nie. Da lobe ich mir doch meinen Herbst. Da weiß man, was man hat. Nämlich zum größten Teil graues Schmuddel-Kuschel-Wetter und sind dann doch ein paar goldene Herbst-Tage mit viel Sonnenschein dabei, freut man sich um so mehr, geht raus an die frische Luft und atmet tief durch.

Generell die Luft! Gibt es etwas Schöneres, als einen Herbst-Waldspaziergang, wenn sich das Blätterdach über einem schon herrlich bunt verfärbt hat und die Luft erdig riecht? Und dann das Kastanien sammeln! Da werden wir doch alle wieder zum Kind. Wer findet die dicksten, glänzendsten und schönsten Baum-Juwelen? Ganz Verrückte oder einfach nur Eltern 😉 basteln anschließend noch zu Hause lustige Figürchen aus Kastanien, Bucheckern und Co.

Wo wir auch schon beim nächsten Punkt angekommen wären! Ihr macht eben diesen tollen Herbst-Spaziergang, lasst Euch die kühle Luft um die Nase wehen und wenn der Wind doch etwas zu stark wird, mummelt Ihr euch in euren dicken Schal und zieht die Mütze noch ein bisschen tiefer über die Ohren. Und dann kommt Ihr nach Hause und auf euch wartet eine schöne Tasse heißer Tee oder Kaffee. Man kann sich ganz ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa in eine Decke einmummeln, Kerzen anzünden und sich voller Muße einem guten Buch widmen. Oder man bastelt eben noch mit den Kindern eine Runde wie oben beschrieben. 😉

Vorbei die Zeiten, in denen wir im Büro saßen und uns darüber aufgeregt haben, dass wir genau jetzt nicht das tolle Sommerwetter genießen können und dann am freien Wochenende darüber geflucht haben, dass es da natürlich geregnet hat. Der Herbst bietet einem einfach Planungssicherheit. Nämlich einfach alle Veranstaltungen im Haus planen. Wie häufig checke ich zig Tage vor geplanten Sommerpartys minütlich diverse Wetterportale, um alle Stimmungsschwankungen von einer euphorischen Sonne, über einer zweifelhaften grauen Wolke, bis hin zu einem pessimistischen dicken Regenguss, zu durchleben. Bei Feiern im Herbst steht fest: das findet drinnen statt. Basta!

Wie gesagt, gegen einen tollen Sommertag habe auch ich nichts einzuwenden. Ich genieße selbstverständlich auch jeden Sonnenstrahl, der meine Nase kitzelt. Dennoch freue ich mich schon darauf die neue Herbstkollektion zu kaufen, um dann gut warm verpackt erst spazieren zu gehen, dabei Kastanien zu sammeln, vielleicht noch Drachen steigen zu lassen und eine Blätterschlacht zu machen – hoffentlich spielt das Wetter mit. 😉

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Heike
Autor

Heike

Heike wohnt ebenfalls im schönen Münster, obwohl sie immer dachte, dass es für sie nach dem Studiumsende hinaus in die große weite Welt geht. Doch dann passierte das, was man das Leben nennt und nun lebt sie glücklich und zufrieden mit ihrem Freund und ihrer kleinen Tochter in einem Vorort Münsters. Ländliche Idylle statt Großstadtdschungel. Den bereist sie jetzt nur noch, wenn sie ihre Freunde in ganz Deutschland besucht und dafür gerne nach Hamburg, Berlin, oder München jettet. In Münster trifft sie sich gerne mit Freunden in den vielen kleinen Cafés und ist hier auch immer auf der Suche nach neuen Kaffee-trink-Locations. Außerdem kennt sie seit der Geburt ihrer Tochter auch sämtliche Spielplatz-Hotspots der Stadt und weiß, in welchem Restaurant die Kellner besonders kinderfreundlich sind ;-) Als Working-Mum versucht sie jetzt Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen und freut sich auf diese neue Herausforderung.

mehr von diesem Autor

Neuen Kommentar erstellen